movit - Bremsanlage

Die Beine des GT
Forumsregeln
Bitte hier nicht mehr posten, benutze https://forum.3000gt.org
mitsublue
Beiträge: 3508
Registriert: Sa Mär 01, 2003 2:19 pm
Wohnort: Würzburg (BY) oder China
Kontaktdaten:

movit - Bremsanlage

Beitrag von mitsublue » Sa Jul 12, 2003 12:25 pm

Movit-Bremssystem auf dem GT

Hallo GT-Bremser,

zunächst muss ich sagen, dass ich mit der Serienanlage relativ zufrieden war, aber eine Verbesserung kann ja nie schaden – und Reserven beruhigen.

Durch einen Zufall konnte ich von einem absoluten GT- Freak u.a. eine fast neuwertige, komplette movit - Anlage günstig erwerben.

Movit-Bremssystem für den GT
Vorderachse
- Scheiben vom Porsche 993-Biturbo + Adaptertöpfe
- 4-Kolben- Monobloc - Bremssattel vom 996 GT3 / turbo
- movit - Adapter für Bremssattelbefestigung

Hinterachse
- Scheiben vom Porsche GT3 (abgeändert)
- 4-Kolben Monobloc - Bremssattel vom 996

Beläge Textar T4128 (wie P.-Turbo)

6 Stahlflexleitungen (ringsum)

Bremsflüssigkeit ATE 200 (DOT 5.1)

Montage
Selbst gemacht. Vorne keine Probleme, Abschirmblech vorne entfällt, hinten böse Fummelei (Flex + Co.), da das serienmäßige Abschirmblech verkleinert werden muss. Insgesamt ca. 9 Std ( wie Angebot movit), TÜV war zufrieden und ließ sich das mit ca. 120E honorieren.

Fahren bzw. Bremsen
Keinerlei Probleme, auch aus hohen Geschwindigkeiten oder im Gebirge sehr kräftige, notfalls brutale, aber dennoch gefühlvolle Wirkung, kein Fading, absolut richtungsstabil, straffes Pedalgefühl, gute Dosierbarkeit, kaum Verschleiß, keinerlei Rubbeln, Schütteln , Hot-Spots o.ä.
Keine störenden Geräusche.
Auch positiv: Keine Probleme bei evtl. Ersatz- / Verschleißteilbeschaffung, traumhafte Belagwechselzeiten, geht ruck-zuck. Bremsen – eine Liga höher.

Bild

Nachteile
- Manchmal Bremsenquietschen z.B. im Stadtverkehr, Hausmittel (Kupferpaste, Dämmfolie u. ä.) bis jetzt wirkungslos, habe mir jetzt Original „Anti-Quietschbleche“ von Porsche bestellt. Mal sehen.
- Salzsprühnebel durch fehlendes Abschirmblech verschlechtern anfängliche Bremswirkung. Movit meint: GT-Luftleitschaufeln am unteren Querlenker im Winter entfernen, Kühlung soll auch so reichen. Praxistest nächsten Winter.

Anmerkungen
Ich habe zunächst nur die vorderen Bremsen montiert und dann Testfahrten gemacht. Nach Montage der hinteren Komponenten: Hinten zusätzlich bringt noch mal einiges, also empfehlenswert.
Bin die ziemlich ähnliche Anlage auch schon im P. 996 gefahren: Bremsverhalten ziemlich gleich, im GT kommt aber noch positiv die etwas bessere Richtungsstabilität dazu.

Komponenten

Bild

Scheiben bringen durch spezielles (patentiertes) richtungsgebundenes Lüftungssystem und größere Dimensionen eine wesentlich bessere Kühlung.

Bild
Kühlluftführung Movit

Löcher in den Scheiben sind vorgegossen, nicht nachträglich gebohrt, spezielle Gusslegierung, außerdem Scheiben speziell temperaturbehandelt. Hersteller der Sättel ist Brembo.
Um üblichen "movit-Diskussionen" zuvorzukommen: Bis auf die Adapterteile und Stahlflexleitungen sind alle anderen Komponenten Original-Porscheteile, ich habe noch die Originalkartons mit Porsche-Teilenummern usw.

Manche brembo-Teile (z.B. Nachrüstscheiben) bringen nicht unbedingt diese Leistungen, hängt teilweise mit Porsche-Patenten u.ä. zusammen.

Insgesamt: teuer aber gut.

mitsublue

SteirAIR
Beiträge: 2088
Registriert: Do Jun 16, 2005 8:52 pm
Wohnort: nähe Graz
Kontaktdaten:

movit - Bremsanlage

Beitrag von SteirAIR » Fr Dez 12, 2008 1:17 pm

Was haben die Movit gekostet???

SteirAIR
Beiträge: 2088
Registriert: Do Jun 16, 2005 8:52 pm
Wohnort: nähe Graz
Kontaktdaten:

Re: movit - Bremsanlage

Beitrag von SteirAIR » Fr Dez 12, 2008 1:56 pm

papa007 hat geschrieben:31er Scheiben incl.4 Kolben Zangen VA ging ab 3000,-€ los...
Ich finde:
Viel zu teuer!!!
Lieber n neues Getriebe fürs gleiche Geld ;-)
Glaub mir, nach drei Vollbremsungen von 290 runter sind dir gute Bremsen lieber ;-)

Und ich hab schon recht gute Tarox Bremsen drinnen. Mit der orig. hätte ich schon Totalschaden.

mitsublue
Beiträge: 3508
Registriert: Sa Mär 01, 2003 2:19 pm
Wohnort: Würzburg (BY) oder China
Kontaktdaten:

movit - Bremsanlage

Beitrag von mitsublue » Fr Dez 12, 2008 2:08 pm

Viel zu teuer!!!
Wenn man auf „show and shine“ steht – ja.
Wenn man eine gute Bremsanlage sucht, insbesondere für getunte GT, entsprechende Strecken und flotten Fahrstil – nein.

Was haben die Movit gekostet???
Angebot von movit war damals 5560,- E (komplett VA + HA).
Wie bereits seinerzeit geschrieben, habe ich jedoch ein ganzes Paket von GT-Teilen zum Pauschalpreis erworben, daher nicht direkt bezifferbar.
Anteilig wären es vielleicht so ca. 2000 E gewesen.

SteirAIR
Beiträge: 2088
Registriert: Do Jun 16, 2005 8:52 pm
Wohnort: nähe Graz
Kontaktdaten:

Re: movit - Bremsanlage

Beitrag von SteirAIR » Fr Dez 12, 2008 2:44 pm

pfffffff 2000 Euro

Das würde ich auch gerne bezahlen. Hab den Ralf Schmitz von Tarox mal ein
Mail geschickt zwecks meiner Scheiben. Die haben ja Hot Spots drauf. Sollte
ja nicht sein bei einer so teuren Scheibe.


mitsublue
Beiträge: 3508
Registriert: Sa Mär 01, 2003 2:19 pm
Wohnort: Würzburg (BY) oder China
Kontaktdaten:

movit - Bremsanlage

Beitrag von mitsublue » Sa Dez 13, 2008 11:54 am

Thema hier: movit – Bremsanlage.

Beiträge zum Thema k-sport–Bremsen siehe
http://www.gt-driver.de/forum/viewtopic ... it=k+sport

Thema Tarox –Bremsscheiben siehe
http://www.gt-driver.de/forum/viewtopic ... 4&start=13

Bitte Beachten, danke!

Benutzeravatar
Flitzi
Beiträge: 921
Registriert: Fr Sep 09, 2011 12:23 pm
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: movit - Bremsanlage

Beitrag von Flitzi » Mo Jul 02, 2012 2:53 pm

mitsublue hat geschrieben:
Beiträge zum Thema k-sport–Bremsen siehe
http://www.gt-driver.de/forum/viewtopic ... 1&start=13
Bin durch Zufall drauf gestoßen, gibt es nicht mehr?????

mitsublue
Beiträge: 3508
Registriert: Sa Mär 01, 2003 2:19 pm
Wohnort: Würzburg (BY) oder China
Kontaktdaten:

Re: K-Sport- Bremsanlage

Beitrag von mitsublue » Mo Jul 02, 2012 5:06 pm

Link funktioniert irgendwie nicht, könnte dies sein:
http://www.gt-driver.de/forum/viewtopic ... it=k+sport

auch hier gibt es etwas zum Thema K-Sport
http://www.gt-driver.de/forum/viewtopic ... it=k+sport

Junkrider
Beiträge: 152
Registriert: Do Jun 24, 2010 12:27 am

Re: movit - Bremsanlage

Beitrag von Junkrider » Sa Dez 28, 2013 10:51 am

Ich würde gerne wissen ob es sich bei den Bremssätteln um Sättel der Vorderachse oder der Hinterachse handlet?
Vorderachse
- Scheiben vom Porsche 993-Biturbo + Adaptertöpfe
- 4-Kolben- Monobloc - Bremssattel vom 996 GT3 / turbo (va / ha?)
- movit - Adapter für Bremssattelbefestigung

Hinterachse
- Scheiben vom Porsche GT3 (abgeändert)
- 4-Kolben Monobloc - Bremssattel vom 996 (va / ha?)
Sind evtl. sogar Teilenummern auf den Movit Sätteln bekannt / zu sehen?

Besten dank,
Junkrider

mitsublue
Beiträge: 3508
Registriert: Sa Mär 01, 2003 2:19 pm
Wohnort: Würzburg (BY) oder China
Kontaktdaten:

Re: movit - Bremsanlage

Beitrag von mitsublue » Sa Dez 28, 2013 11:36 am

- Sättel an der Vorderachse sind Sättel wie sie an der Vorderachse des 996 GT3 bzw. 996 Turbo verbaut wurden

- Sättel an der Hinterachse sind Sättel wie sie an der Hinterachse des 996 verbaut wurden.

Nummern sind zwar bekannt (links, rechts unterschiedlich), Zugriff habe ich aber gerade nicht, da ich unterwegs bin.

Junkrider
Beiträge: 152
Registriert: Do Jun 24, 2010 12:27 am

Re: movit - Bremsanlage

Beitrag von Junkrider » Sa Dez 28, 2013 7:09 pm

Besten Dank :-)

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge: 3820
Registriert: Mi Nov 15, 2006 5:37 pm
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: movit - Bremsanlage

Beitrag von sbrunthaler » Sa Dez 28, 2013 10:23 pm

Hi,
ich habe einfach bei MOVIT angerufen und ein Angebot bekommen, da stand alles drin.
5 grand...
Grüße
Stefan B.

Antworten