Bremsbeläge hinten Gen1

Die Beine des GT
Forumsregeln
Bitte hier nicht mehr posten, benutze https://forum.3000gt.org
Antworten
Tiberius
Beiträge: 2067
Registriert: Mo Jul 21, 2003 11:47 am
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Bremsbeläge hinten Gen1

Beitrag von Tiberius » Mo Aug 02, 2010 12:32 pm

Hat jemand schonmal hinten die Bremsbeläge gegen nicht-Originale getauscht? Gen1 sind ja andere als Gen2 von daher würd mich mal interessieren ob es da schon Erfahrungen gibt. Theoretisch glaube ich zu wissen welches Modell ich brauche aber wenn jemand die schonmal getauscht hat hätte ich gerne eine Bestätigung.

Benutzeravatar
Interceptor
Beiträge: 2095
Registriert: Di Nov 29, 2005 5:28 pm
Wohnort: nähe Stuttgart (Ba.-Wü.)

Re: Bremsbeläge hinten Gen1

Beitrag von Interceptor » Mo Aug 02, 2010 2:15 pm

Andere (bessere) Beläge für die Bremse hinten würden mich auch interessieren (hier jedoch für den Gen.2). Bisher dachte ich, dass es keine Beläge für hinten gibt 8-[

Die Bremsleistung hinten könnte durchaus besser sein. Sowohl an meinem Gen.1 als auch an meinem Gen.2 ist so gut wie kein Verschleiß der Beläge zu erkennen (noch viel schlimmer: an meinem Gen.2 schaffe ich es nicht mal den Rost herunter zu bremsen).

Benutzeravatar
Flitzi
Beiträge: 921
Registriert: Fr Sep 09, 2011 12:23 pm
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Bremsbeläge hinten Gen1

Beitrag von Flitzi » Mo Jan 21, 2013 10:24 pm

Passen hinten beim Gen1 auch die Bremsscheiben vom Gen2 rein? (wie vorne) Original sind ja beim Gen.1 die Scheiben 284 x 20mm und Gen.2 die Scheiben 295 x 20mm.
Wenn nein, kann man die Bremsen vom Gen2 hinten einfach anbauen? Und gibt es nun andere Beläge die hinten passen, z.B. Ferodo.

Gruß Matthias

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge: 3820
Registriert: Mi Nov 15, 2006 5:37 pm
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Bremsbeläge hinten Gen1

Beitrag von sbrunthaler » Di Jan 22, 2013 1:55 pm

Hi,

ob die Gen.2 Scheiben passen kann ich nicht sagen. Es gibt von EBC sowohl Scheiben als auch Beläge (ich habe Greenstuff) für hinten.
Ich habe allerdings die OEM Scheiben, weil bei meinem Gen.2 die EBC Scheiben nicht gepasst haben.

Von Ferodo z.B. gibt es KEINE hinteren Beläge, hab' ich schon ausführlich nach gesucht.

Grüsse,
Stefan B.

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge: 3820
Registriert: Mi Nov 15, 2006 5:37 pm
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Bremsbeläge hinten Gen1

Beitrag von sbrunthaler » Di Jan 22, 2013 10:19 pm

Noch ein Nachtrag:

Wenn die Bremswirkung hinten im Verhältnis zur Vorderachse einen bestimmten Wert übersteigt (evtl. auch bei besonders schlechtem Grip, z.B. auf Schnee mit Sommerreifen) und man tritt ordentlich auf die Bremse, dannnnnnn bricht er hinten sofort aus. Mein aktuelles Setup ist auf trockenem Asphalt aber sehr stabil: STOPTECH vorne und OEM-Scheien mit EBC Greenstuff hinten. Aber auf Schnee: Es schwänzelt heftig. Allerdings habe ich Sommerreifen ;)

Mein Fazit: Ein Bremsenupgrade auf Vorder- und Hinterachse gleichzeitig kann zu Instabilität beim harten Bremsen führen. Man müsste also gleichzeitig die Fahrwerks-Geometrie / -Abstimmung ändern und/oder die Bremsbalance (was aber technisch nicht vorgesehen ist).

Jedenfalls kommt es mir so vor.

Grüsse,
Stefan B.

Benutzeravatar
Flitzi
Beiträge: 921
Registriert: Fr Sep 09, 2011 12:23 pm
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Bremsbeläge hinten Gen1

Beitrag von Flitzi » Mi Jan 23, 2013 9:54 am

Ich hatte gestern ein längeres Gespräch mit einem Herrn von http://shop.at-rs.de/index.php?page=pro ... cPath=2_28 und er hat mir die Scheiben aus dem Link mit guten Belägen von EBC empfohlen. Leider alles ohne ABE.

Mein Gefühl ist das der GT vorne zu schwer wird/ist und beim starken Bremsen das Heck zu leicht und dadurch instabil wird. So erlebe ich das zumindest auf guter trockner Straße. (Habe vorne K-Sport Bremsen mit Pagid Belägen) Evtl. könnte eine etwas stärkere Bremse hinten ihn etwas besser führen. Da ist es sicher nicht einfach die richtige Balance zu finden. Ich denke aber auch, dass andere und wesentlich stärkere Bremsen hinten nicht so sinnvoll sind.
Ein Bremsenverkäufer wird immer auch hinten zu einem Bremsenupgrade empfehlen. Ein Mechaniker riet mir eher von ab, soll es aber nicht dem Chef sagen. :-#



Gruß Matthias

Antworten