Suche Gutachten für Materialmord 100 Zeller

Fahrzeuge, Teile, Werkzeug, Literatur usw.
Forumsregeln
Bitte hier nicht mehr posten, benutze https://forum.3000gt.org
Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge: 3820
Registriert: Mi Nov 15, 2006 5:37 pm
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Suche Gutachten für Materialmord 100 Zeller

Beitrag von sbrunthaler » Mi Okt 26, 2016 10:16 pm

MrValletta hat geschrieben:So etwas, wie in der OTTEC-Liste hat der Vorbesitzer eingebaut.
Ich könnte das also von Ottec prüfen und eintragen lassen, richtig?
Das Gutachten ist für das Komplettpaket, da kann man wohl nicht einfach nur eine Komponente herausnehmen.

@Skystinger: Einzelabnahme mit Abgasgutachten? Respekt!

Grüße
Stefan B.

Benutzeravatar
Terranigma
Beiträge: 550
Registriert: Do Okt 28, 2010 9:52 pm
Wohnort: Münster (NRW)

Re: Suche Gutachten für Materialmord 100 Zeller

Beitrag von Terranigma » Do Okt 27, 2016 2:45 pm

sbrunthaler hat geschrieben:
MrValletta hat geschrieben:So etwas, wie in der OTTEC-Liste hat der Vorbesitzer eingebaut.
Ich könnte das also von Ottec prüfen und eintragen lassen, richtig?
Das Gutachten ist für das Komplettpaket, da kann man wohl nicht einfach nur eine Komponente herausnehmen.

@Skystinger: Einzelabnahme mit Abgasgutachten? Respekt!

Grüße
Stefan B.


Denke eher ne "std Eintragung", was dir jeder sehr netter Tüv´ler macht, dir aber bei einer Rennleitung-Kontrolle 0,0 bringt.
Ein Kollege von mir arbeitet beim Tüv Nord, er würde mir auch quasi alles eintragen, aber bringen wird nix

Skystinger
Beiträge: 53
Registriert: Mi Mai 07, 2014 2:32 pm

Re: Suche Gutachten für Materialmord 100 Zeller

Beitrag von Skystinger » Do Okt 27, 2016 5:29 pm

@sbrunthaler

So gekauft 8-[
Das Lob gebührt einem anderen.

Benutzeravatar
eagledriver
Beiträge: 714
Registriert: Mi Jul 11, 2007 12:46 pm
Wohnort: Hunsrück

Re: Suche Gutachten für Materialmord 100 Zeller

Beitrag von eagledriver » Fr Okt 28, 2016 12:55 am

kenne auch den ein und den anderen "TÜV und DEKRA" Onkel persönlich. Aber, wie gesagt, diese netten, Gefälligkeits -Einzelabnahmen bringen der Allgemeinheit nullkommanix und beim "Onkel Rennleitung" ( von denen habe ich auch 3 Stück in der Verwandtschaft ) ist das Teil je nach Laune auch null wert. Die Rennleitung hat inzwischen (z.B mein Neffe) sehr gut ausgebildete "Amateur-Ingenieure", die eine illegale Leistungssteigerung relativ schnell und einfach erkennen können. Paradebeispiel vor 2 Monaten: ein Supra Fahrer bei uns im Nachbarort. Er hatte nach langer Bastelei endlich eine Firma gefunden, die ihm seinen Sonderauspuff baute und er bekam eine Einzelabnahme durch die Beziehungen dieser Firma zum TÜV Onkel. Er fuhr gerade 2 Wochen als er in Koblenz in eine Kontrolle kam. Die DB Messung im Stand lag weit über dem Zulässigen, die Abgaswerte waren ebenfalls daneben und er konnte sein teures Teil auf den Müll werfen.

Gruß eagledriver

Benutzeravatar
Terranigma
Beiträge: 550
Registriert: Do Okt 28, 2010 9:52 pm
Wohnort: Münster (NRW)

Re: Suche Gutachten für Materialmord 100 Zeller

Beitrag von Terranigma » Fr Okt 28, 2016 5:22 pm

eagledriver hat geschrieben:kenne auch den ein und den anderen "TÜV und DEKRA" Onkel persönlich. Aber, wie gesagt, diese netten, Gefälligkeits -Einzelabnahmen bringen der Allgemeinheit nullkommanix und beim "Onkel Rennleitung" ( von denen habe ich auch 3 Stück in der Verwandtschaft ) ist das Teil je nach Laune auch null wert. Die Rennleitung hat inzwischen (z.B mein Neffe) sehr gut ausgebildete "Amateur-Ingenieure", die eine illegale Leistungssteigerung relativ schnell und einfach erkennen können . Paradebeispiel vor 2 Monaten: ein Supra Fahrer bei uns im Nachbarort. Er hatte nach langer Bastelei endlich eine Firma gefunden, die ihm seinen Sonderauspuff baute und er bekam eine Einzelabnahme durch die Beziehungen dieser Firma zum TÜV Onkel. Er fuhr gerade 2 Wochen als er in Koblenz in eine Kontrolle kam. Die DB Messung im Stand lag weit über dem Zulässigen, die Abgaswerte waren ebenfalls daneben und er konnte sein teures Teil auf den Müll werfen.

Gruß eagledriver

Genau mein reden...
Viele denken ja; "Wenn ich, über irgendeinen weg von einem Prüfer eine Eintragung erhalte, bin ich für immer fein raus!"
Das bei einer Kontrolle der Rennleitung und nachher evtl. deren Gutachter aber diesen Zettel als Witz dastehen lässt, wissen viele nicht.
Deswegen hab ich erst gar keine Eintragungen am GT :-D :-alc \:D/

Scherz beiseite...
Lasst die Gefälligkeits-Eintragungen einfach direkt sein, kostet nur unnötig Geld (ggf) und mühen, was sich früher oder später bei einer Kontrolle als wertlos herausstellen wird.

Benutzeravatar
BT-GT
Beiträge: 204
Registriert: Fr Feb 02, 2007 4:31 pm
Wohnort: Pegnitz (Bayern)

Re: Suche Gutachten für Materialmord 100 Zeller

Beitrag von BT-GT » Fr Okt 28, 2016 10:07 pm

Sicher ist gar keine Abnahme. Irgendwer siehts immer anders #-o

Antworten