mein Winter-Tuning

Für GT-driver mit viel Zeit und Ausdauer
Forumsregeln
Bitte hier nicht mehr posten, benutze https://forum.3000gt.org
_unerziehbar_
Beiträge: 634
Registriert: Do Jul 28, 2011 11:23 pm
Wohnort: Neukirchen bei sulzbach rosenberg

Re: mein wintertunig

Beitrag von _unerziehbar_ » Di Nov 15, 2011 1:13 pm

danke für eure meinungen.

ich könnt ja einen zweiten original kat besorgen, den leer räumen(etwas dämmen) und einbauen.
beim au termin halt den intakten einbauen.


kam das aus meinem mund? :oops: :-# [-(

wech lach


also wie vorgeschlagen werde ich ab kat die y version nehmen.
zwei endschaller und je einem eigenen strang


gruß piet

RoadRunner
Beiträge: 303
Registriert: Fr Jun 26, 2009 7:33 am

Re: mein wintertunig

Beitrag von RoadRunner » Di Nov 15, 2011 2:12 pm

InZaNe hat geschrieben: @Roadrunner, kennst du etwa jemand der n 100 Zeller Hauptkat ohne Vorkats beim GT eingetragen hat inkl. kompletter Abgasanlage ab Turbo ?? ich net :-" :-" :^o :lol:
und das sogar mit EURO2 ;-) , aber NEIN natürlich kenn ich keinen GT der 100Zeller mit leeren Vorkats eingetragen hat :-" :-" :-"
InZaNe hat geschrieben: ich meine er hatte für seine Anlage ab Kat um die 650 Euro bezahlt (mehr wie 700 waren es nicht), und es war beides V4A, genau gleich wie meine Auspuffanlage von der Verarbeitung wie von IE, und ich habe eben 1500 Euro hingelegt und musste wesentlich weiter fahren.
Habe beide Auspuffanlagen zu genüge betrachtet, der Sound von Roadrunner seiner war sogar etwas schöner.
Und ich leg sogar noch einen drauf, es waren 600€ :badgrin:

Benutzeravatar
Terranigma
Beiträge: 550
Registriert: Do Okt 28, 2010 9:52 pm
Wohnort: Münster (NRW)

Re: mein wintertunig

Beitrag von Terranigma » Di Nov 15, 2011 5:44 pm

[-X Die Eintragung alleine macht euch nicht Sicher [-X

Ich könnte mir allen misst Eintragen lassen, da mein Onkel Prüfer ist, aber das bringt einem bei einer "Rennleitungs-Kontrolle" auch nicht weiter. DIE lassen nun mal keine Gefälligkeitsgutachten / Eintragungen gelten.

_unerziehbar_
Beiträge: 634
Registriert: Do Jul 28, 2011 11:23 pm
Wohnort: Neukirchen bei sulzbach rosenberg

Re: mein wintertunig

Beitrag von _unerziehbar_ » Di Nov 15, 2011 7:32 pm

stimme ich zu.

hier in amberg,berüchtigt für stadtrennen.
da stadtzebtrum ein großer ring mit vielen ampeln ist.

fakt ist, was eingetragen ist, wird auch gern ausgetragen.

bei uns werden fast am laufendem bande autos stillgelegt und dem tüv vorgeführt.
bei meinen kumpels gab es wie gesagt trotz sorgfältiger eintragung eine stilllegung und austragung.

also nicht zu sicher fühlen und auf die uwissenheit der prüfer hoffen.
wenn die stutzig sind, zerlegen die das auto und prüfen alles nach.

das kann zu geldstrafen, führerscheinentzug und finanziellen ruin führen.

Benutzeravatar
InZaNe
Beiträge: 150
Registriert: Di Okt 07, 2008 9:38 pm
Wohnort: Nürtingen bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: mein wintertunig

Beitrag von InZaNe » Di Nov 15, 2011 8:58 pm

sicherlich ist es nicht 1000% wasserdicht, aber in jeder normalen kontrolle die nicht gerade in der nähe der tuningworld oder ähnlich durchgeführt wird,
wird keiner bei so einem exotischen auto sich die finger verbrennen ob das nun 100% in ordnung ist, da des ja auch folgen für so beamte hat wenn die dich
unschuldig mitnehmen. bei ner normalen HU sowieso schon 3mal nicht.
austragen können sie das natürlich, aber das können sich auch bei normalen eintragungen, da eben es auch teilweiße eine subjektive geschichte des jeweiligen prüfers ist.
mal davon abgesehen beruhen meine eintragungen alle auf zuvor erstellten gutachten, zudem wurde alles mit bildern dokumentiert, für den unwahrscheinlichen fall das mir jemand etwas austragen sollte lasse ich es eben wieder eintragen. mal davon abgesehen will ich garnicht wissen wieviel GTs im Forum mit nicht eingetragenen Federn unterwegs sind, da es Papiere nur fürs KW Var3 Gewindefahrwerk gibt, genauso mit Redstuff Bremsbelägen, EBC Bremsscheiben, Blow Off Ventilen (egal ob offen oder geschlossen) o.ä.
Und jeder der auf irgendeine Art und weiße sein Ladedruck erhöht hat, was du ja auch vor hast, wird dies mit sicherheit auch nicht eingetragen haben, außer die Winter GTs.
Also erzählt nich soviel, unschuldslämmer sind hier die wenigsten wo wirklich ALLES hieb und stichfest am auto ist.
Meine Meinung.
Grüße

_unerziehbar_
Beiträge: 634
Registriert: Do Jul 28, 2011 11:23 pm
Wohnort: Neukirchen bei sulzbach rosenberg

Re: mein wintertunig

Beitrag von _unerziehbar_ » Di Nov 15, 2011 9:56 pm

ok gebe ich dir recht.

aber ich will alles im rahmen halten und geh auf nun mal sicher.

das auto in ein rückzubauenden standart zu bringen bei wiederverkauf ist mir wichtig.

und das was nicht rückbaubar ist, wie z.b. auspuffanlage will ich ordentlich eingetragen haben.

bitte gebt mir noch ein paar tipps, was bis auf auspuffanlage und mein vorhaben(Siehe oben) noch zu tunen wäre.


vielen dank im voraus

_unerziehbar_
Beiträge: 634
Registriert: Do Jul 28, 2011 11:23 pm
Wohnort: Neukirchen bei sulzbach rosenberg

Re: mein wintertunig

Beitrag von _unerziehbar_ » Do Nov 17, 2011 9:03 pm

ich habe die downpipe von 3sx und den boostcontroller( 2stufig) von turbo xs bekommen.

also die downpipe ist der hammer. \:D/

-großzügig 2,5 zoll je bank(größer als auslass der vorkats) :shock:
-alle flansche drehbar :shock:
-originale mitsubishi dichtung miteliefert :idea:
-schrauben zum kat dabei :idea:

also absolut passgenau und sauberst verarbeitet. =D>
sie ist sehr leicht im gegensatz zur originalen.
=D>

kleiner mackel aber nicht schlimm: :-k

kat rutscht beim festziehen der downpipe verdächtig nah richtung kardanwelle.
(ist aber noch genug patz und im grünen bereich)

sehr leichter einbau, in 10 minuten erledigt.

ich bin begeistert und empfehle sie weiter



boost controller

http://www.3sx.com/store/comersus_viewI ... roduct=244

hab ich in silber bekommen und hinter die ansaugbrücke versteckt.
direkt neben drosselklappe.
sie ist nicht sichtbar beim motorraum.

einbau in 10minuten.
kabel hatte ich bereits vorverlegt

sieht sehr robust aus und hochwertig.

mfg piet

Benutzeravatar
Terranigma
Beiträge: 550
Registriert: Do Okt 28, 2010 9:52 pm
Wohnort: Münster (NRW)

Re: mein wintertunig

Beitrag von Terranigma » Do Nov 17, 2011 11:34 pm

also absolut passgenau und sauberst verarbeitet. =D>
sie ist sehr leicht im gegensatz zur originalen. =D>

kleiner mackel aber nicht schlimm: :-k

kat rutscht beim festziehen der downpipe verdächtig nah richtung kardanwelle.
(ist aber noch genug patz und im grünen bereich)

sehr leichter einbau, in 10 minuten erledigt.
Du Glücklicher!

Meine Muttern waren so festgebacken das ich knapp 2 Tage für die 4 Stk gebraucht habe :cry:
Das war eine scheiße sag ich dir [-(

_unerziehbar_
Beiträge: 634
Registriert: Do Jul 28, 2011 11:23 pm
Wohnort: Neukirchen bei sulzbach rosenberg

Re: mein wintertunig

Beitrag von _unerziehbar_ » Fr Nov 18, 2011 12:17 am

ich weiß nicht warum, aber vorderer kat alle 4 muttern super abgegangen.
hosenrohr am hinteren vorkat auch super abgegangen.

problem war das trennen des originalen hosenrohres vom kat.
ich habe dann die stehbolzen am kat hinten abgeflext und hosenrohr vom kat am schraubstock auch abgeflext.

habe dann neue stehbolzen,muttern und schrauben für kat bestellt bei mitsu-händler.

die abgeflexten überreste am kat gingen nur mit heiß machen und großer rohrzange zum glück noch runter.


das war abartig. :?

Benutzeravatar
icke39
Beiträge: 2508
Registriert: Do Nov 23, 2006 4:14 pm
Wohnort: LEIPZIG

Re: mein wintertunig

Beitrag von icke39 » Fr Nov 18, 2011 6:26 pm

Wie man die 3SX Downpipe anbringt, ohne dass die Kardanwelle in die Quere kommt:
Schrauben nur locker anschrauben, dann einen Keil zwischen Kardanwelle, Kat, DP - festziehen der Schraube, dann Keil einfach rausziehen und alles sitzt da wo es sein soll.... übrigens ist das die Empfehlung von 3SX direkt

_unerziehbar_
Beiträge: 634
Registriert: Do Jul 28, 2011 11:23 pm
Wohnort: Neukirchen bei sulzbach rosenberg

Re: mein wintertunig

Beitrag von _unerziehbar_ » Mi Nov 30, 2011 7:55 pm

so tuning status:

alles wie oben, aber langsam nähere ich mich dem ende zu.

habe jetzt die zündkerzen ik27 gekauft und warte auf lieferung.
leider sind die neuen bereits verbauten ik24 überflüssig.
ich baue die neuen vorsichtshalber rein. ich will kein schaden haben.

damit fahre ich dann mal eine kerzensaison und nehme danach die empfohlenen ngk kerzen.

meine verrohrung von den ladeluftkühlern ist auch dran....fehlen nur die ladeluftkühler...momentan beim kühlerbauer(kann noch dauern)

-mein motore hat heute eine neue motorölfüllung bekommen( castrol rs edge 10w-60)
-filter hab ich ja bereits erneuert und ölkühler versetzt.
-mein K&N austauschfilter is auch schon da, leider fehlt mir mein recirculations adapter fürs greddy rs..warte schon fast 3 wochen

mir fehlen nurnoch:

-meine 3 vdo instrumente Ladedruck, öltemperatur und voltmeter.
-fertige ladeluftkühler
-eine neue Denso benzinpumpe vom supra, vorsorglich die spritleitung aus alu für die verbindung der hinteren mit vorderen zylinderbank

naja und zu guter letzt der besuch bei induvidual exhaust.

danach sportkateinbau.


ach ja reifen/ felgen fehlen auch noch...aber hab ja noch die alten zum fahren.

leider vergesse ich jedesmal wenn ich zur garage fahre meine digicam mitzunehmen.
sobald ich mal daran denke, mach ich bilder von der BAUSTELLE..lol

gruß piet

Benutzeravatar
Terranigma
Beiträge: 550
Registriert: Do Okt 28, 2010 9:52 pm
Wohnort: Münster (NRW)

Re: mein wintertunig

Beitrag von Terranigma » Mi Nov 30, 2011 9:39 pm

_unerziehbar_ hat geschrieben:so tuning status:

alles wie oben, aber langsam nähere ich mich dem ende zu.

habe jetzt die zündkerzen ik27 gekauft und warte auf lieferung.
leider sind die neuen bereits verbauten ik24 überflüssig.
ich baue die neuen vorsichtshalber rein. ich will kein schaden haben.

damit fahre ich dann mal eine kerzensaison und nehme danach die empfohlenen ngk kerzen.

meine verrohrung von den ladeluftkühlern ist auch dran....fehlen nur die ladeluftkühler...momentan beim kühlerbauer(kann noch dauern)

-mein motore hat heute eine neue motorölfüllung bekommen( castrol rs edge 10w-60)
-filter hab ich ja bereits erneuert und ölkühler versetzt.
-mein K&N austauschfilter is auch schon da, leider fehlt mir mein recirculations adapter fürs greddy rs..warte schon fast 3 wochen

mir fehlen nurnoch:

-meine 3 vdo instrumente Ladedruck, öltemperatur und voltmeter.
-fertige ladeluftkühler
-eine neue Denso benzinpumpe vom supra, vorsorglich die spritleitung aus alu für die verbindung der hinteren mit vorderen zylinderbank

naja und zu guter letzt der besuch bei induvidual exhaust.

danach sportkateinbau.


ach ja reifen/ felgen fehlen auch noch...aber hab ja noch die alten zum fahren.

leider vergesse ich jedesmal wenn ich zur garage fahre meine digicam mitzunehmen.
sobald ich mal daran denke, mach ich bilder von der BAUSTELLE..lol

gruß piet

Anstatt das Edge zu kaufen suche lieber nach dem TWS in ebenfalls 10w60! Das hat wesentlich bessere Werte und kostet ca 1€/L mehr.
Kannst dir auf der Catrol Seite dazu die Datenblätter angucken, grade bei der Konsistenz bei kalt und sehr heißen Betriebstemperaturen hat das TWS deutlich bessere Eigenschaften.
Ich hatte vorher auch das Edge drinnen, nach ein bisschen Recherche dann aber zum TWS gewechselt.

_unerziehbar_
Beiträge: 634
Registriert: Do Jul 28, 2011 11:23 pm
Wohnort: Neukirchen bei sulzbach rosenberg

Re: mein wintertunig

Beitrag von _unerziehbar_ » Mi Nov 30, 2011 10:24 pm

leider zu später..lol....aber danke..werde mich da mal schlau machen.

Antworten