Meinung eines EVO Fahrers zum 3000GT

Auch andere Mütter haben schöne Töchter
Forumsregeln
Bitte hier nicht mehr posten, benutze https://forum.3000gt.org
Antworten
noggler
Beiträge:95
Registriert:Mo Dez 11, 2006 6:21 pm
Meinung eines EVO Fahrers zum 3000GT

Beitrag von noggler » Di Sep 04, 2007 5:08 pm

Hab in einem EVO Forum auf die Frage warum der 3000GT so schlechter sein soll als ein EVO, diese Antwort erhalten:

Performance, Haltbarkeit, Wiederverkaufswert, Fahrzeugwert, Fahrspaß, uvm.

hab dann bischen weitergeschreiben und darauf kahm auch noch, daß der GT kein bisschen das bessere Auto für Autobahnfarten ist wie der EVO!

:-D

rossi
Beiträge:247
Registriert:Mo Mär 05, 2007 9:22 pm
Wohnort:Bayern

Beitrag von rossi » Di Sep 04, 2007 6:03 pm

Da hat wohl einer die EVO Brille aufgehabt, aber is ja auch Wurst, jedem sein Auto =;

noggler
Beiträge:95
Registriert:Mo Dez 11, 2006 6:21 pm

Beitrag von noggler » Di Sep 04, 2007 6:07 pm

Jo, hab ich mir auch gedacht, hab das dann mit der Brille auch geschrieben, darauf kahm, daß man das auch ohne Brille sehen kann :-D

Benutzeravatar
Blackfly
Beiträge:220
Registriert:Do Aug 16, 2007 7:35 pm
Wohnort:Zürcher unterland

Beitrag von Blackfly » Di Sep 04, 2007 11:39 pm

vielleicht spielt da auch ein bischen der neid ne rolle. der EVO ist in sachen agilität und fahrspass auf kurfenreichen strassen sicher dem GT weit überlegen. dafür wurde er auch konstruirt.
die fahrleistungen sind ja fast identisch. mal abgesehen davon ist der GT zum crusen da.

der EVO ist ei schönes alltagsauto, der 3000GT hat dafür ein viel exklusieveren auftritt hat als ein 0815 EVO \:D/
und die erstauten blicke der passanten wird ein EVO fahrer nie geniessen können :-({|=

SteirAIR
Beiträge:2088
Registriert:Do Jun 16, 2005 8:52 pm
Wohnort:nähe Graz
Kontaktdaten:

Beitrag von SteirAIR » Mi Sep 05, 2007 10:44 am

Meine Freunde fahren fast durchwegs EVOs in diversen
Leistungsstufen.

Wie schon des öfteren gesagt, super Auto, Perfomance ohne
Ende, Bremsen etc. einfach vom feinsten.

Leistungsmäßig geht der meinige in der Beschleunigung wie
die +400 PS Evos. Da ist nicht wirklich was um. Auf der Bergstrasse
braucht man nicht mal ansatzweise mit dem GT gegen einen Evo
antreten. Auf einer schönen geschwungenen Autobahn ist Gleichstand.

Bei Tempo ab 230 gibts keinen Evo mehr, wo bei meinem noch richtig
was weitergeht. Beim Aufmerksamkeitsbonus gibts bei meinem kein
vorbeigehen \:D/ . Auf der Autobahn mehr als 100KM möchte ich in
keinen Evo mehr sitzen....

Man kann diese Fahrzeuge eigentlich nicht miteinander vergleichen.

Tiberius
Beiträge:2067
Registriert:Mo Jul 21, 2003 11:47 am
Wohnort:Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von Tiberius » Mi Sep 05, 2007 1:16 pm

SteirAIR hat geschrieben: Man kann diese Fahrzeuge eigentlich nicht miteinander vergleichen.
Ganz genau! Wenn mans unbedingt pauschal haben will muss man zugeben dass der Evo (welcher eigentlich??) das bessere Auto ist, dabei darf man aber nicht vergessen dass er in der Regel auch das neuere Auto ist (erste Evo Generation gibts in freier Wildbahn so gut wie nicht).

Der Evo ist bereits in seiner vierten Generation (was die Plattform angeht) während der GT im Prinzip keine großen Veränderungen erfahren durfte.
Als nämlich die Zeit Anstand ein neues GT Modell zu produzieren um mit dem neueren Supra MkIV mitzuhalten hat die Konzernleitung beschlossen lieber die notwendige Technik anzuflanschen (Hybrid ECU.... nuff said...) anstatt die Plattform weiter zu entwickeln. Naja wir kennen ja alle die "folgenreichen" Entscheidungen der MMC Konzernleitung der 90'er Jahre.

Was die Evo Jungs ganz gerne vergessen ist dass ihr Auto ein Ralleyfahrzeug ist. Und welches explizite Ralleyfahrzeug spielt im Ralleysport seit Jahren nur in der zweiten Liga? RICHTIG: der Lancer Evolution! Während man mit Pajero Evolution jedes Jahr die Dakar und andere Wüstenralleys abräumt spielt der Lancer Evo nur in der Kreisklasse und STI reibt sich die Hände.

Der Witz bei den meisten Jungs mit der Evo Brille ist der dass die meisten ihr Auto nicht ein mal dort bewegt haben wo es hingehört: auf losem Untergrund.
Wohingegen unser GT dauernd auf seinem Terrain unterwegs ist, nämlich auf der Autobahn, wo ab 250 km/h die Evos dieser Welt im Rückspiegel verschwinden.


so, der Beitrag war jetzt länger als geplant. Aber ich bin irgendwie stolz drauf ;-)

SteirAIR
Beiträge:2088
Registriert:Do Jun 16, 2005 8:52 pm
Wohnort:nähe Graz
Kontaktdaten:

Beitrag von SteirAIR » Mi Sep 05, 2007 1:59 pm

Tiberius hat geschrieben:so, der Beitrag war jetzt länger als geplant.
Aber ich bin irgendwie stolz drauf ;-)
dafür ist er auch gut geworden :-D

Wir haben eine Evo Szene wo die Fahrzeuge auch wirklich so
bewegt werden wie es gehört. Die sind alle perfekt aufgebaut,
mit Mag. Felgen, Semi Slicks usw.usw.

Und die fahren dann eben so wie wir mit dem Motorrad,
mit dem Auto nach Südtirol in die Berge heizen. Die würden
so einen Vergleich nicht ziehen. Die Anzug Evo Fahrer hätten sich
sowieso besser um einen M3 oder S4 umgeschaut. Der hätte besser
gepasst.

Elk
Beiträge:68
Registriert:So Sep 17, 2006 10:21 pm
Wohnort:Rotkreuz ( CH )

Beitrag von Elk » Sa Sep 08, 2007 12:24 am

Also mir gefällt der EVO aber ich würde NIE mein GT gegen ein EVO hergeben. Meinem GT gehts nicht wirklich gut mit all den macken aber es ist meiner und mit der Zeit und viel Geld vergehn auch die.

Der EVO ist ein Spass mobil und kann mann nicht im geringsten mit einem GT vergleichen.

Mein Mitzumann ist Schweiz weit einer der bekanntesten Evo tuner aber wenn ich mit meine Gt vorfahre glenzen seine äuglein, und nicht nur weil ich wieder viel geld liegen lasse, nein er Fährt den Gt auch sehr gerne und sagt selbts dass es ein super auto ist mit schönem V6 klang. Von seinen Evos abbringen kann mann ihn nicht aber dass verlangt ja auch niemand.

mfg

elk

Antworten