Neues Auto - Alter Kern

Auch andere Mütter haben schöne Töchter
Forumsregeln
Bitte hier nicht mehr posten, benutze https://forum.3000gt.org
Antworten
Benutzeravatar
icke39
Beiträge:2508
Registriert:Do Nov 23, 2006 4:14 pm
Wohnort:LEIPZIG
Neues Auto - Alter Kern

Beitrag von icke39 » Fr Feb 05, 2010 11:23 am

Vielleicht macht das ja irgendjemand mit dem 3000GT.... :-k Genug Karossen für wenig Geld gibts dafür ja zu Hauf bei Mobile.

Artikel

;-)
Gruß
Falko

mitsublue
Beiträge:3508
Registriert:Sa Mär 01, 2003 2:19 pm
Wohnort:Würzburg (BY) oder China
Kontaktdaten:

Re: Neues Auto - Alter Kern

Beitrag von mitsublue » Fr Feb 05, 2010 12:11 pm

Der o. g. Umbau basiert grundsätzlich auf den verschiedenen Porsche-Modellen der 944er –Reihe. Typisch z. B. der identischen Radstand von 2400mm und die Transaxle-Technik.

Mit dem GT geht da nicht viel, es sei denn mit übermässigem (und daher nicht sinnvollen) Aufwand.

Grundsätzlich ist die Idee nicht schlecht, ähnlich machte man es z. B. in den wilden 70ern mit alten oder verunfallten VW-Käfern --> Umbau zum Buggy.

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge:3820
Registriert:Mi Nov 15, 2006 5:37 pm
Wohnort:Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Neues Auto - Alter Kern

Beitrag von sbrunthaler » Fr Feb 05, 2010 2:35 pm

Ich hätte es lieber umgekehrt: Die Form des GT gefällt mir ganz gut, man müsste "nur" modernere (in unserem Fall heisst das wohl primär leichtere) Technik "drunterbauen".
Also eine 3000GT Replika auf EvoX Basis? Vielleicht kommt ja Mitsubishi noch mit einem Lancer Railliart Coupe, den Sportsback sieht man sich schnell über.

Aber wirtschaftlich ist das ganz sicher nicht :)

Grüsse,
Stefan B.

Benutzeravatar
viper.dr
Beiträge:1128
Registriert:Sa Sep 06, 2008 9:49 pm
Wohnort:Bodensee CH

Re: Neues Auto - Alter Kern

Beitrag von viper.dr » Fr Feb 05, 2010 3:13 pm

Meine Idee: Einen 3000 GT zum 550 M Maranello zu transformieren. ^^

Tiberius
Beiträge:2067
Registriert:Mo Jul 21, 2003 11:47 am
Wohnort:Mainz
Kontaktdaten:

Re: Neues Auto - Alter Kern

Beitrag von Tiberius » Fr Feb 05, 2010 8:08 pm

Also Evo Technik wär schon interessant aber nicht wegen dem Motor sondern wegen dem Allradsystem.
Der Motor ist kein Problem, mit vertretbarem Aufwand kann man in den GT einen 6G74 einbauen, das gibt Hubraum von 0,5L.
Es gibt auch einen Ami der dabei ist einen 6G75 mit MIVEC einzubauen, das ist vermutlich mehr Aufwand als es Wert ist aber möglich ist es bestimmt. Klar gibts modernere Motoren aber die sind schwer bis unmöglich einzubauen.
Problem ist halt das Getriebe. Durch den Quereinbau des Motors ist man beim Getriebe stark eingeschränkt.

Evo Antriebstechnik ist halt zu teuer zum basteln. Man könnte mal einen Blick auf die Nissan Allradtechnik werfen die jetzt in dem neuen Dacia Duster eingebaut wird. Die wird sicher günstig zu kriegen sein. Vermutlich aber zu schwach um Sportwagen-Drehmomente zu verkraften.

Antworten