Schlaft weiter..

Auch andere Mütter haben schöne Töchter
Forumsregeln
Bitte hier nicht mehr posten, benutze https://forum.3000gt.org
Antworten
Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge:3820
Registriert:Mi Nov 15, 2006 5:37 pm
Wohnort:Berlin / Germany
Kontaktdaten:
Schlaft weiter..

Beitrag von sbrunthaler » Do Nov 01, 2012 9:34 am

Mitsubishi will keine Sportwagen mehr bauen, anscheinend aus finanziellen Gründen.

Ich kenne keine Firma (in keinem Bereich), die ohne innovative und imageträchtige Produkte erfolgreich seine Cashcows vermarktet, aber MMC versucht es halt mal. Schlaft weiter.

Schöne Grüsse,
Stefan B.

SteirAIR
Beiträge:2088
Registriert:Do Jun 16, 2005 8:52 pm
Wohnort:nähe Graz
Kontaktdaten:

Re: Schlaft weiter..

Beitrag von SteirAIR » Do Nov 01, 2012 9:50 am

Verrückt....

Benutzeravatar
icke39
Beiträge:2508
Registriert:Do Nov 23, 2006 4:14 pm
Wohnort:LEIPZIG

Re: Schlaft weiter..

Beitrag von icke39 » Mo Nov 12, 2012 11:01 pm

Die Zukunft liegt in der E-Mobilität.... *hust*...

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge:3820
Registriert:Mi Nov 15, 2006 5:37 pm
Wohnort:Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Schlaft weiter..

Beitrag von sbrunthaler » Di Nov 13, 2012 9:36 pm

Du wirst lachen: Das brandenburgische Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur hat der TH Wildau die Anschaffung eines i-MiEV für 12 Monate zur Miete genehmigt.

Das Fahrzeug wird am S-Bahnhof Wildau auf dem Hochschul-Campus stationiert, mit einer schicken Schautafel versehen und regelmäßig für Fahrten in die Umgebung und nach Berlin genutzt werden, um ein bisschen Aufklärungsarbeit zu leisten. Wir haben in Wildau einen ganzen Haufen Demo-Anlagen für erneuerbare Energien, da passt so ein E-Mobil als rollender Stromspeicher gut ins Bild.

Und die Studierenden sollen dazu passende Telematik-Projekte (schaffe ich es bis zur nächsten Steckdose bei diesen Temperaturen?) und Untersuchungen (Quizfrage: Wieviel CO2 erzeugt ein solches E-Mobil insgesamt wirklich?) durchführen.

Idee: Stefan Brunthaler, Umsetzung: Thomas Schütze, Prof. S. Rolle (TH Wildau/Phys. Technik) + Stefan Brunthaler, Finanzierung: Unsere Steuergelder.

Also PR für eMobility und auch ein bischen für Mitsubishi in der Hauptstadt-Region.

Und ich werde meinen GT selbstverständlich danebenstellen :badgrin:

Schöne Grüsse aus Sroda Wielkopolska,
Stefan

SteirAIR
Beiträge:2088
Registriert:Do Jun 16, 2005 8:52 pm
Wohnort:nähe Graz
Kontaktdaten:

Re: Schlaft weiter..

Beitrag von SteirAIR » Mi Nov 14, 2012 9:18 am

Wir lackieren und folieren für die E-Wirtschaft viele der neuen E-Mobile.
WIRKLICH was brauchbares ist nicht dabei. Mit dem Mitsu E-Car durfte ich fahren.
Im Winter mit Heizung und Scheibenwischer ist nach 60KM Schicht im Schacht.
Also von echter Alltagstauglichkeit noch sehr sehr weit entfernt, wie alle anderen
Fahrzeuge auch. Einzig der Opel mit dem Extender konnte überzeugen, ist aber auch
kein reine E-Fahrzeug mehr.

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge:3820
Registriert:Mi Nov 15, 2006 5:37 pm
Wohnort:Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Schlaft weiter..

Beitrag von sbrunthaler » Mi Nov 14, 2012 11:42 pm

In einem Großraum wie Berlin reichen 60KM pro Tag i.d.R. völlig.

Benutzeravatar
Daniel
Beiträge:658
Registriert:Di Dez 18, 2007 12:03 am

Re: Schlaft weiter..

Beitrag von Daniel » Do Nov 15, 2012 1:06 pm

Ich wäre prinzipiell bereit mir ein Elektroauto für die Arbeit zu kaufen, nur habe ich täglich einen Arbeitsweg von 100 km. Von dem her sind die Autos für mich noch vollkommen uninteressant. Außerdem stellt sich mir die Frage wegen der Wirtschaftlichkeit, wenn die Strompreise nächstes Jahr um bis zu 19% steigen sollen. Müsste mir das alles mal durchrechnen.

Antworten