DSK (Deutscher Sportfahrer Kreis)

Fahrertrainings, Rennstreckenbesuche, rennsportliche Veranstaltungen u. ä.
Forumsregeln
Bitte hier nicht mehr posten, benutze https://forum.3000gt.org
Antworten
Benutzeravatar
eagledriver
Beiträge:714
Registriert:Mi Jul 11, 2007 12:46 pm
Wohnort:Hunsrück
DSK (Deutscher Sportfahrer Kreis)

Beitrag von eagledriver » Di Mär 01, 2011 5:00 pm

Nur mal für diejenigen, die gerne über eine Rennstrecke fahren:
Ich hatte in den letzten 3 Jahren geschäftlich mit dem DSK zu tun und bekam für
letzten Sonntag eine VIP Einladung auf den Nürburgring. Dort hatte der DSK die
Grand-Prix Strecke für einen Tag gemietet und alle Mitglieder die an der
Jahreshauptversammlung teilgenommen hatten, durften mit ihren Privat Autos
den ganzen Tag auf der Strecke rumdüsen. Leider habe ich den Termin aus
persönlichen Gründen nicht wahrnehmen können.
Interessant ist, das die Mitgliedschaft im DSK Euro 55 im Jahr kostet inklusive
einem Abo für die Sport-Auto oder PS Zeitschrift (das Abo alleine kostet bereits € 46)
so das man für neun zusätzliche Euronen doch einiges geboten bekommt.
Will hier keine Werbung für den DSK machen, aber ich habe inzwischen von deren Vorstand erfahren das
sie solche Events öfter veranstalten. Auch auf dem Sachsenring, Hockenheimring etc.
Wenn also jemand Interesse an diesen Fahrten hat,
kann er sich ja mal überlegen ob sich eine Mitgliedschaft lohnt.
Der DSK ist übrigens Mitveranstalter des 24 Stunden Rennens auf dem Nürburgring.
Gruß eagledriver

Frank Ha.
Beiträge:181
Registriert:Mi Nov 28, 2012 11:22 pm

Re: DSK (Deutscher Sportfahrer Kreis)

Beitrag von Frank Ha. » Di Jan 08, 2013 3:16 pm

Hi

DSK macht auch Sinn wenn man Motorsportveranstaltungen besuchen will. Eintritt gibts mit DSK Ausweis günstiger...

Also wenn ich irgendwo hinkomm wo der DSK Bus steht... schau ich da immer rein... gibt was zu Trinken... nette Gespräche...

Die Zeitung ist auch nicht schlecht :)

Frank

Antworten