Ladedruckerhöhung - Boostcontroller u. ä.

Alles was Leistung bringt – auch Anbaukomponenten und elektronische Helferlein
Forumsregeln
Bitte hier nicht mehr posten, benutze https://forum.3000gt.org
luki01
Beiträge: 267
Registriert: Di Nov 18, 2003 9:00 pm
Wohnort: Austria

Beitrag von luki01 » Di Aug 07, 2007 6:06 pm

Das Problem war ein kaputtes Kable, beim durchmessen sämtlicher leitungen bin ich darauf gestoßen.

Jetzt funktioniert alles prima.
Naja bei gebrauchten Teilen darf man sich auf nichts verlassen die Bruchstelle war unter der original Ummantelung der Kabel.

Cu
Luki

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge: 3819
Registriert: Mi Nov 15, 2006 5:37 pm
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von sbrunthaler » So Dez 02, 2007 3:59 pm

Tiberius hat geschrieben: Bei den Gen2 und Gen3 Modellen mit ODB II Port gibt es diesen Sensor nicht mehr.
Ist das richtig? (Entschuldige meinen Unglauben, Tiberius!)

Grüsse,
Stefan B.

Tiberius
Beiträge: 2067
Registriert: Mo Jul 21, 2003 11:47 am
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von Tiberius » So Dez 02, 2007 9:17 pm

So sicher bin ich mir da auch nicht mehr da ich im US Forum einige Beiträge zum Thema Datalogger gesehen habe die gesagt haben sie können Klopfen anzeigen.
Allerdings gibts ECU mässig ja 3 verschiedene Varianten beim GT, die ODBI Variante mit dem ALDL Diagnose Port, eine Hybridvariante die teilweise ODBII Protokoll unterstützt sowie echte ODBII ECU's. Wäre echt ne gute Frage welche von denen noch nen Klopfsensor unterstützt.

3000 GT

Beitrag von 3000 GT » Mo Dez 03, 2007 1:22 pm

Servus Kevin,

die neueren Generationen sollten auch einen Klopfsensor besitzen, denn man kann hier NORMAL-Benzin tanken und der GT verstellt dann automatisch die Zündung (Erkennung sollte doch dann über einen Klopfsensor erfolgen) ... auf Kosten der Leistung.

So steht es sinngemäß in meiner Bedienungsanleitung.

Gruß Thomas

Tiberius
Beiträge: 2067
Registriert: Mo Jul 21, 2003 11:47 am
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von Tiberius » Mo Dez 03, 2007 4:19 pm

Tja die Frage ist ja nicht nur ob ein Sensor drin ist sondern auch ob man ihn über die Diagnoseschnittstelle abfragen kann.

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge: 3819
Registriert: Mi Nov 15, 2006 5:37 pm
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von sbrunthaler » Mo Dez 03, 2007 4:29 pm

Mir würde schon die Erkenntnis genügen, ob ein Sensor da ist und von der ECU berücksichtigt wird. Die Abfrage über Schnittstelle wäre eine Frage der ECU-Ausstattung, richtig?

Grüsse,
Stefan B.

3000 GT

Beitrag von 3000 GT » Mo Dez 03, 2007 8:18 pm

Servus,

ich würde sagen: Klopfsensor JA, denn wie soll sonst die Spritqualität ermittelt werden.

Das mit der ECU-Schnittstelle kann ich nicht sagen, aber warum sollte das nicht so sein?

Gruß Thomas

Tiberius
Beiträge: 2067
Registriert: Mo Jul 21, 2003 11:47 am
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von Tiberius » Di Dez 04, 2007 9:00 am

Die ODBII Schnittstelle ist ja standartisiert ich weiss nicht ob Klopfsignal da vorgesehen ist. Aber da hilft wohl nur Datalogger kaufen und ausprobieren. Meiner ist Unterwegs :-)

mitsublue
Beiträge: 3508
Registriert: Sa Mär 01, 2003 2:19 pm
Wohnort: Würzburg (BY) oder China
Kontaktdaten:

OBD, "Knocks"

Beitrag von mitsublue » Di Dez 04, 2007 4:45 pm

Die ODBII Schnittstelle ist ja standartisiert
Die EU-GT Gen. 2 haben (im Gegensatz zu US-GT ab 96) keine klassische OBD II.
Wir haben so eine Art Hybrid-OBD (abgespeckte OBD II, z. B. ohne Lambdasonden hinter dem Kat).

Soweit mir bekannt haben alle GT einen Klopfsensor. Die in der Szene bekannten Datalogger zeigen die Anzahl der „Klopfvorgänge“ an („knocks“).
Wobei jedoch teilweise auch bei geringer Belastung einzelne harmlose „knocks“ angezeigt werden.

Tiberius
Beiträge: 2067
Registriert: Mo Jul 21, 2003 11:47 am
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von Tiberius » Di Dez 04, 2007 7:26 pm

Schon bei der Gen1 wird das Klopfsignal verwendet um den Zündzeitpunkt bei Ladedruck zurück zu nehmen. Ich hab da schöne Datalogger Diagramme gesehen wo Klopfzahl gegen Zündversatz aufgezeichnet wurde, da sieht man dann dass ab einer gewissen Klopfzahl (also z.B. bei hohem Ladedruck) die ECU den Zündversatz zurück nimmt.

Das werd ich vermutlich diese Woche mal ausprobieren können, mein Datalogger liegt schon bei der Post.

Soweit ich jetzt noch gelesen hab besteht das Problem mit dem Knocksignal wohl nur bei den echten ODB-II ECU's also US Modelle BJ 96+
Da liegts wohl daran dass das ISO 9141-2 Kommunikationsprotokoll der ODB-II Schnittstelle zu langsam ist um vernünftig zu loggen. Da die ECU's aber auch das Mitsubishi proprietäre MUT II/III Protokoll fahren können ist es wohl über den Umweg doch möglich.

Da alle unsere Gen2 GT's (und alle anderen ausser US 96+) die Hybrid ECU haben müssten sollte es da denk ich mal kein Problem geben. Diese Hybrid ECU's haben zwar den selben Stecker wie echte ODB-II Schnittstellen, implementieren auch die meisten Funktionen, aber verwenden zur Kommunikation nicht das ISO 9141-2 Protokoll.

Benutzeravatar
Detonator
Beiträge: 702
Registriert: Mo Mai 28, 2007 8:24 am
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re:

Beitrag von Detonator » Di Jan 08, 2008 11:55 am

Tiberius hat geschrieben: Diese Hybrid ECU's haben zwar den selben Stecker wie echte ODB-II Schnittstellen, implementieren auch die meisten Funktionen, aber verwenden zur Kommunikation nicht das ISO 9141-2 Protokoll.
sorry wenn ich diese "blöde" frage stelle... aber wo befindet sich diese OBD Schnittstelle?? Wo genau am Fahrzeug?
Nächste Woche erhalte ich mein HandHeldHalo Hybrid OBDII Kit doch mir ist eingefallen das ich noch nie den OBDII Stecker am Fahrzeug gesehen habe..... :shock:

Gruß
Detonator

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge: 3819
Registriert: Mi Nov 15, 2006 5:37 pm
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Ladedruckerhöhung - Boostcontroller u. ä.

Beitrag von sbrunthaler » Di Jan 08, 2008 1:55 pm

An der ECU, würde ich vermuten.

Grüsse,
Stefan B.

Benutzeravatar
TT
Beiträge: 302
Registriert: Do Aug 14, 2003 5:49 pm
Wohnort: NRW

Re: Ladedruckerhöhung - Boostcontroller u. ä.

Beitrag von TT » Di Jan 08, 2008 1:59 pm

Rechts neben der Lenksäule, ungefähr auf Kniehöhe.

Gruß
TT

Antworten