Geschwindigkeitsdaten und Zeiten bei getunten GTs

Alles was Leistung bringt – auch Anbaukomponenten und elektronische Helferlein
Forumsregeln
Bitte hier nicht mehr posten, benutze https://forum.3000gt.org
SteirAIR
Beiträge: 2088
Registriert: Do Jun 16, 2005 8:52 pm
Wohnort: nähe Graz
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeitsdaten und Zeiten bei getunten GTs

Beitrag von SteirAIR » Do Sep 24, 2009 3:37 pm

http://www.youtube.com/watch?v=cBTo47RdZXs

Kannst dir rausstoppen. Dürften so um die 10sec. sein.
In voller Beschleunigung sind es knapp über 9 sec.

Benutzeravatar
eagledriver
Beiträge: 714
Registriert: Mi Jul 11, 2007 12:46 pm
Wohnort: Hunsrück

Re: Geschwindigkeitsdaten und Zeiten bei getunten GTs

Beitrag von eagledriver » Do Sep 24, 2009 5:18 pm

volle Beschleunigung?
jetzt übertreib mal net :p
fang mal bei 80 an (im 4. Gang) und drück bei 100 die Stoppuhr.
Würd mich mal interessierten.
Auf Deinem Filmchen hast Du ja geschaltet....
und... was mir auffällt. Gegenüber der untersten Kontrollleuchte rechts ist bei
mir genau die 280 kmh auf dem Tacho. Da sind es bei Dir ja schon 295
bei Deinem modifizierten Tacho... :-s
Geht der wirklich richtig ?

Gruß eagledriver

3000 GT

Re: Geschwindigkeitsdaten und Zeiten bei getunten GTs

Beitrag von 3000 GT » Do Sep 24, 2009 7:33 pm

Tachoscheibe ... die passt schon ... siehe hier: http://www.gt-driver.de/forum/viewtopic ... 31&start=8

Gruß Thomas

SteirAIR
Beiträge: 2088
Registriert: Do Jun 16, 2005 8:52 pm
Wohnort: nähe Graz
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeitsdaten und Zeiten bei getunten GTs

Beitrag von SteirAIR » Sa Sep 26, 2009 12:56 pm

eagledriver hat geschrieben:volle Beschleunigung?
jetzt übertreib mal net :p
fang mal bei 80 an (im 4. Gang) und drück bei 100 die Stoppuhr.
Würd mich mal interessierten.
Auf Deinem Filmchen hast Du ja geschaltet....
und... was mir auffällt. Gegenüber der untersten Kontrollleuchte rechts ist bei
mir genau die 280 kmh auf dem Tacho. Da sind es bei Dir ja schon 295
bei Deinem modifizierten Tacho... :-s
Geht der wirklich richtig ?

Gruß eagledriver
Was sollte ich übertreiben?. Mehr als gasgeben kann ich nicht. Mach doch zum vergleich auch ein Filmchen wie deiner
beschleunigt mit Schalten. 9sec. von 100-200 ist meiner Meinung nach schon ein ordentlicher Wert. Der Tacho geht
genau, der 280er ist an der selben Stelle wie bei deinem, ich habe nur die Skala weiter runtergezogen. Ich komm da nämlich
auch hin ;-)

Aber wenn Zeit werd ich die 4. Gang Messung mal probieren.....

SteirAIR
Beiträge: 2088
Registriert: Do Jun 16, 2005 8:52 pm
Wohnort: nähe Graz
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeitsdaten und Zeiten bei getunten GTs

Beitrag von SteirAIR » Di Sep 29, 2009 7:38 pm

So heute hatte ich schnell mal Zeit.

100-200 4ter Gang. Soweit ich das rausstoppen konnte sind das so 12-13 sek.
Da braucht der Lader schon a bisserl.

http://www.styriakarting.at/daten_2009/gto.MOV

Benutzeravatar
eagledriver
Beiträge: 714
Registriert: Mi Jul 11, 2007 12:46 pm
Wohnort: Hunsrück

Re: Geschwindigkeitsdaten und Zeiten bei getunten GTs

Beitrag von eagledriver » Di Sep 29, 2009 7:58 pm

Hallo SteirAir, übrigens mit dem "Übertreiben" das war spassig
gemeint, weil Dein Baby ja eh schon jenseits von gut und böse ist.
Meine 16-17 Sekunden sind dann trotzdem garnicht so schlecht.
Jetzt brauchen wir noch einige Runs von Serien-Autos mit 286 PS.
Dann kann der Albrecht vielleicht schon mit den Zahlen etwas anfangen.
Mit dem 4. Gang bläst er echt die Backen auf... wenn Du mit 80 anfängst
tut er sich etwas leichter, der Herr Turbo.

übrigens, hab mal GPS mit Tacho verglichen.
279 angezeigt ergibt bei mir 268 auf dem GPS - waren genau 11kmh Unterschied
Bild
Gruß eagledriver

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge: 3819
Registriert: Mi Nov 15, 2006 5:37 pm
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeitsdaten und Zeiten bei getunten GTs

Beitrag von sbrunthaler » Di Sep 29, 2009 10:15 pm

Mutig, mit leerem Tank [-X

Tiberius
Beiträge: 2067
Registriert: Mo Jul 21, 2003 11:47 am
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeitsdaten und Zeiten bei getunten GTs

Beitrag von Tiberius » Di Sep 29, 2009 11:39 pm

Ähemm.... daran bin ich nicht ganz unschuldig. Seit dem Wechsel der Benzinpumpe geht die Anzeige nicht mehr, nur noch das Licht.
Keine Ahnung wo da der Fehler liegt aber es war schon spät am Tag und wir wollten die Tankeinheit nicht nochmal rausholen. Wird bei Gelegenheit erledigt.

Benutzeravatar
eagledriver
Beiträge: 714
Registriert: Mi Jul 11, 2007 12:46 pm
Wohnort: Hunsrück

Re: Geschwindigkeitsdaten und Zeiten bei getunten GTs

Beitrag von eagledriver » Mi Sep 30, 2009 12:35 am

Schwimmer ist nicht richtig positioniert

Benutzeravatar
Interceptor
Beiträge: 2095
Registriert: Di Nov 29, 2005 5:28 pm
Wohnort: nähe Stuttgart (Ba.-Wü.)

Re: Geschwindigkeitsdaten und Zeiten bei getunten GTs

Beitrag von Interceptor » Mi Sep 30, 2009 8:01 am

eagledriver hat geschrieben:zeigt doch voll an..
leer wäre rechts! 8)
Nein, leer ist, wenn der Zeiger links ist .... siehe Handbuch Seite 35 ;-)

SteirAIR
Beiträge: 2088
Registriert: Do Jun 16, 2005 8:52 pm
Wohnort: nähe Graz
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeitsdaten und Zeiten bei getunten GTs

Beitrag von SteirAIR » Mi Sep 30, 2009 8:17 am

Der Zeiger geht bei mir auch nicht mehr, also wer da einen Hinweis hätte [-o<

Heuer im Winter bekomme ich ein HIgh Flow Ladergehäuse rein, und eine größere Abgasseite.
Dazu noch die 3SX Stage 2 Nocken mit Rädern. Dann sollte sich das Leistungssband noch etwas strecken.
Ansonsten bin ich echt zufrieden. Das Baby rennt echt problemlos 8)

3000 GT

Re: Geschwindigkeitsdaten und Zeiten bei getunten GTs

Beitrag von 3000 GT » Mi Sep 30, 2009 8:24 am

SteirAIR hat geschrieben:So heute hatte ich schnell mal Zeit.
100-200 4ter Gang. Soweit ich das rausstoppen konnte sind das so 12-13 sek.
Da braucht der Lader schon a bisserl.
Servus Joesi,

12-13 Sekunden ist nicht wirklich ein guter Wert, wenn dein GT 550+ PS haben sollte.
Vermutlich ist das der Preis, den man für große Turbos bezahlen muss (schlechteres Ansprechverhalten).

Die 1/4-Meile-Runs sind ja so schlecht nicht, wenn diese mit Reaktionszeit (beim Start) ausgewiesen wurden.

Gruß Thomas
Tiberius hat geschrieben:Ähemm.... daran bin ich nicht ganz unschuldig. Seit dem Wechsel der Benzinpumpe geht die Anzeige nicht mehr, nur noch das Licht. Keine Ahnung wo da der Fehler liegt aber es war schon spät am Tag und wir wollten die Tankeinheit nicht nochmal rausholen. Wird bei Gelegenheit erledigt.
Servus Kevin,

das Problem trat bei meinem GT auch auf, der Schwimmer scheint hier speziell positioniert werden zu müssen.
Eine 100%-Anzeige ist unter Umständen ein langes Gefummel :-"

Gruß Thomas

SteirAIR
Beiträge: 2088
Registriert: Do Jun 16, 2005 8:52 pm
Wohnort: nähe Graz
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeitsdaten und Zeiten bei getunten GTs

Beitrag von SteirAIR » Mi Sep 30, 2009 8:47 am

Seltsam das die Reservelampe funktioniert, die Nadel aber nicht....

Ich denke 12 sek. für den großen Lader im 4ten Gang sind OK. Immerhin reicht der bis weit über 260.
Aber natürlich dauert das ganze bis der Lader ordentlich drückt. Leider hatte ich keine freie Bahn um
wirklich von unten wegzubeschleunigen. Wenn schon Druck anliegt bei 100KM/H ginge es sicher etwas besser.
Die 9 sek. von 100-200 sind dafür sicher in Ordnung und den 550 Pferdchen entsprechend.

Aber das Gefühl wenns drückt ist schon sehr geil 8) .

Antworten