Boostcontroller austauschen

Alles was Leistung bringt – auch Anbaukomponenten und elektronische Helferlein
Forumsregeln
Bitte hier nicht mehr posten, benutze https://forum.3000gt.org
Benutzeravatar
icke39
Beiträge: 2508
Registriert: Do Nov 23, 2006 4:14 pm
Wohnort: LEIPZIG

Re: Boostcontroller austauschen

Beitrag von icke39 » Mo Jul 02, 2012 10:44 am

Bevor bei mir der LD erhöht wurde, hatte ich die von Stefan erwähnten Modificationen drin:
Supra-Pumpe, Kerzen mit 0,85mm Abstand, bessere Kabel, BOV von Greddy zum einstellen, LuFi, Auspuff "optimiert", Downpipe neu aber Original Plaste. Keine Anzeige.

Einstellung dann von LD mit Hilfe Datalogging. Läuft. Allerdings wäre es schön zu wissen welchen genauen LD ich habe, um zu wissen wo ich optimieren kann, bzw. ob noch Luft nach oben ist. Wenn ich zB trotz guter Werte beim Logging schon über 1bar bin, dann fahr ich die ganze Zeit auf Messers Schneide. Es ist also immer gut zu wissen was man da hat. Insofern ergänzen sich die Meinungen hier ja doch. Im Endeffekt musst du selber wissen was du machst.
Aber lieber einmal zu viel was machen, als irgendwann gar nichts mehr machen können.... ;-) ;-) ;-) (im Sinne des Tunings)

mfg
Falko

Antworten