benzindruckregler einbauprobleme wegen fehlenden platz

Alles was Leistung bringt – auch Anbaukomponenten und elektronische Helferlein
Forumsregeln
Bitte hier nicht mehr posten, benutze https://forum.3000gt.org
Benutzeravatar
Flitzi
Beiträge: 921
Registriert: Fr Sep 09, 2011 12:23 pm
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: benzindruckregler einbauprobleme wegen fehlenden platz

Beitrag von Flitzi » Di Feb 12, 2013 12:35 am

Danke Piet und @all! Wird mir in Kürze auch alles helfen. Die Anzeigen haben mir auch gut gefallen. O:)

_unerziehbar_
Beiträge: 634
Registriert: Do Jul 28, 2011 11:23 pm
Wohnort: Neukirchen bei sulzbach rosenberg

Re: benzindruckregler einbauprobleme wegen fehlenden platz

Beitrag von _unerziehbar_ » Di Feb 12, 2013 10:15 am

motor läuft sehr ruhig...das einstellen war ein bischen gefummel, da ja die batterie über den regler sitzt.

hab se ausgebaut und mit starthilfekabel vor dem auto angeklemmt. so bin ich an den regler gekommen.
benzindruck ist bei betriebswarmen motor nochmal leicht abgesunken, den ich dann wieder auf 2,3 bar nachreglen mußte im leerlauf.
aber jetzt passt es endlich.

das positive, man sieht den benzindruckregler nicht und nach einmaligen richtigen einstellen muß man nie wieder ran.
die obere super bunte 6an verschraubung zur einspritzleiste habe ich schwarz lackiert.weil polizei und co.


auch ist der regler entfernt vom motor und hinteren turbo verbaut.
direkt über dem filter. wie gesagt ist etwas gefummel gewesen aber jetzt ist alles was mit benzin zu tun hat sehr kompakt an einer stelle.leitungen sind auch nicht übermäßig länger und man kann die originale zulaufleitung zum vorderen fuelrail nutzen..6an adapter passt perfekt.

kleiner tip noch flitzi:

die rücklaufleitung vom originalen benzindruckregler zum rücklauf zum tank solltest wieder nutzen.halt nach bedarf kürzen.
mitgelieferte leitungen des tuning reglers haben einen größeren querschnitt und es wird an der metallleitung des rücklaufs zum tank nicht dicht....den 6an adapter an die originale leitung anzubringen war etwas problematisch, funktioniert aber.

unten am regler mit einem mitgelieferten winkel arbeiten und den etwas verdrehen, das du an dem haltewinkel des batteriebleches und am scheibenwischer tank und filter vorbei kommst....das ist die einzigste fummelei gewesen.

ja die anzeigen machen beim motorstart ein mäusekino.
alle werte fahren hoch auf max und pegeln sich dann ein.

das blau habe ich bei ausgeschaltetem licht und rot bei eingeschaltetem licht.

rot ist im dunkeln viel angenehmer und blau bei sonnenschein gut lesbar..bin mit den teilen zufrieden.
bei benzindruck anzeige war der sensor dabei....

gruß piet

_unerziehbar_
Beiträge: 634
Registriert: Do Jul 28, 2011 11:23 pm
Wohnort: Neukirchen bei sulzbach rosenberg

Re: benzindruckregler einbauprobleme wegen fehlenden platz

Beitrag von _unerziehbar_ » So Feb 24, 2013 7:53 pm

wird sich der richtige jetzt stabile benzindruck spürbar an der leistung bemerkbar machen?

hab ja jetzt anderen benzindruckregler drin.

wenn jetzt der benzindruck stimmt, wird man was merken am fahrverhalten?
und wie macht sich das ganze zusammenspiel mit dem offenen kn kit bemerkbar?


gruß piet

Benutzeravatar
3000 GT/Kärnten
Beiträge: 34
Registriert: Di Mär 05, 2013 9:50 am
Wohnort: 9530 Bad Bleiberg
Kontaktdaten:

Re: benzindruckregler einbauprobleme wegen fehlenden platz

Beitrag von 3000 GT/Kärnten » Di Mär 19, 2013 2:06 pm

Hallo aus kärnten.
wo bekomme ich die 2 messinstrumente ?
gefallen mir sehr gut an da a-säule
sind da die einbauschächte auch dabei ?
kostenpunkt ?
lg
charlie

Benutzeravatar
Flitzi
Beiträge: 921
Registriert: Fr Sep 09, 2011 12:23 pm
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: benzindruckregler einbauprobleme wegen fehlenden platz

Beitrag von Flitzi » Di Mär 19, 2013 2:18 pm

Ich denke er hat die auch von hier: https://www.merx-tuning.de/
Bei den Halterungen weiß ich es nicht.

Benutzeravatar
3000 GT/Kärnten
Beiträge: 34
Registriert: Di Mär 05, 2013 9:50 am
Wohnort: 9530 Bad Bleiberg
Kontaktdaten:

Re: benzindruckregler einbauprobleme wegen fehlenden platz

Beitrag von 3000 GT/Kärnten » Di Mär 19, 2013 5:09 pm

Flitzi hat geschrieben:Ok Danke!

So wie ich gelesen habe ist der originale Druck auf 3 bar eingestellt. Kann man da auch einen auf 3 bar festeingestellten Benzindruckregler verbauen?

Oder wird der, wie ich vermute auch mit den höheren Druck nicht klar kommen? Ist das so das er z.B. mit 5 bar kommenden Druck, den sauber auf 3 bar regeln kann und wenn die Suprapumpe z.B. 7 bar liefert dann nicht mehr sauber regeln kann??

Ich habe den Benzindruckregler, wie oben im Link auch hier rumliegen aber er gefällt mir nicht, der ist mir zu bunt, zu groß und auffällig. Ich habe schon nach anderen gesucht.

Gibt es für Turbomotoren andere Regler als für Sauger? Oder geht da jeder einstellbare Regler mit Anzeige?

z.B. der: http://www.ebay.de/itm/Benzindruckregle ... 5d28bdf3fe

oder: http://www.ebay.de/itm/BENZINDRUCKREGLE ... 4cf91ad58f

Und wie stellt man den dann ein? Im Standgas 3 bar.....?

Gruß Matthias
hallo, hätte da eine frage bezüglich benzindruckregler
unerziebar hat einen für 690 Euronen gekauft und du flitzi 40-50 je nachdem was für einen genommen hast.
was ist da der unterschied , nur der preis ?

Benutzeravatar
3000 GT/Kärnten
Beiträge: 34
Registriert: Di Mär 05, 2013 9:50 am
Wohnort: 9530 Bad Bleiberg
Kontaktdaten:

Re: benzindruckregler einbauprobleme wegen fehlenden platz

Beitrag von 3000 GT/Kärnten » Di Mär 19, 2013 5:10 pm

3000 GT/Kärnten hat geschrieben:
Flitzi hat geschrieben:Ok Danke!

So wie ich gelesen habe ist der originale Druck auf 3 bar eingestellt. Kann man da auch einen auf 3 bar festeingestellten Benzindruckregler verbauen?

Oder wird der, wie ich vermute auch mit den höheren Druck nicht klar kommen? Ist das so das er z.B. mit 5 bar kommenden Druck, den sauber auf 3 bar regeln kann und wenn die Suprapumpe z.B. 7 bar liefert dann nicht mehr sauber regeln kann??

Ich habe den Benzindruckregler, wie oben im Link auch hier rumliegen aber er gefällt mir nicht, der ist mir zu bunt, zu groß und auffällig. Ich habe schon nach anderen gesucht.

Gibt es für Turbomotoren andere Regler als für Sauger? Oder geht da jeder einstellbare Regler mit Anzeige?

z.B. der: http://www.ebay.de/itm/Benzindruckregle ... 5d28bdf3fe

oder: http://www.ebay.de/itm/BENZINDRUCKREGLE ... 4cf91ad58f

Und wie stellt man den dann ein? Im Standgas 3 bar.....?

Gruß Matthias
hallo, hätte da eine frage bezüglich benzindruckregler
unerziebar hat einen für 690 Euronen gekauft und du flitzi 40-50 je nachdem was für einen genommen hast.
was ist da der unterschied , nur der preis ?
Funktion muss ja bei beiden die gleiche sein oder etwa nicht ?
lg charlie

Benutzeravatar
Flitzi
Beiträge: 921
Registriert: Fr Sep 09, 2011 12:23 pm
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: benzindruckregler einbauprobleme wegen fehlenden platz

Beitrag von Flitzi » Mi Mär 20, 2013 8:05 am

Der Benzindruckregler von unerziehbar kostet ca. 90 €. Der Preis in den Link ist völlig falsch!

Was den anderen besser und teurer macht, ist das umfangreiche Anschlusskit.

Gruß Matthias

_unerziehbar_
Beiträge: 634
Registriert: Do Jul 28, 2011 11:23 pm
Wohnort: Neukirchen bei sulzbach rosenberg

Re: benzindruckregler einbauprobleme wegen fehlenden platz

Beitrag von _unerziehbar_ » Do Mär 21, 2013 10:45 am

der benzindruckregler aus ebay kostete 90 euro, da sie aber keinen bestand zur zeit haben, haben sie den preis so extrem hoch gesetzt.

habe mich mit dem verkäufer in verbindung gesetzt..und der hat mir das so geschrieben.7

habe dann einen benzindruckregler für einen mitsubishi evo gekauft..ist absolut identisch....gleicher inhalt...absolut identisch wie für 3000gt

Antworten