Frage zur Leistung

Alles was Leistung bringt – auch Anbaukomponenten und elektronische Helferlein
Forumsregeln
Bitte hier nicht mehr posten, benutze https://forum.3000gt.org
superhuber
Beiträge: 36
Registriert: Sa Nov 17, 2012 5:54 pm
Wohnort: München

Frage zur Leistung

Beitrag von superhuber » Di Mai 28, 2013 9:14 pm

Hallo zusammen, war heute auf der AB nach Garmisch und habe das erste Mal den Mitsu voll durchgetreten.
Habe bemerkt, dass der Ladedruck konstant bei 0,8 bar steht (habe ein Ladedruckinstrument von FK Tuning verbaut).
Da habe ich mir den Motor mal näher angesehen: auf dem Luftmassenmesser steht: K&N Power Kit (oder so). Da ich auch eine nach dem Kat 2-flutige Edelstahlauspuffanlage verbaut habe glaube ich, dass die Leistung bei etwa 30 bis 40 PS über Serie liegt. Richtig?

Benutzeravatar
icke39
Beiträge: 2508
Registriert: Do Nov 23, 2006 4:14 pm
Wohnort: LEIPZIG

Re: Frage zur Leistung

Beitrag von icke39 » Mi Mai 29, 2013 12:27 am

Ich tippe auf so ca.350 PS. Wenn du den Ladedruck noch auf 0,95 anhebst, ne Suprapumpe verbaust, größere LLKs und den Kat rausnimmst, kommste auf ca. 420 PS

Als Vergleich kannst du immer den Umbau der Winter-GT nehmen. Die hatten 395-400PS. Was da anders ist, kannst du im entsprechenden Thread nachlesen. ;-)

mitsublue
Beiträge: 3508
Registriert: Sa Mär 01, 2003 2:19 pm
Wohnort: Würzburg (BY) oder China
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Leistung

Beitrag von mitsublue » Mi Mai 29, 2013 4:25 am

K&N Power Kit
Ist ein offener Filter verbaut oder ein K&N-Filtereinsatz?

....nach dem Kat 2-flutige Edelstahlauspuffanlage
Kann zwar auch etwas bringen (mit strömungsgünstiger Downpipe und Metallkat), ist aber keine „echte“ 2-flutige.
2-flutig heißt, getrennt für jede Zylinderbank jeweils ab v./.h. Turbo durchgängig bis nach hinten.

Unter der Annahme von ca. 300 PS serienmäßig käme man bei dem Ladedruck von 0,8 bar und den o.g. beiden Mods auf ca. 340 bis 350 PS.
Sollte gut sein für 0-200 km/h in ungefähr 20 sec. und eine echte Vmax um die 282 km/h.

superhuber
Beiträge: 36
Registriert: Sa Nov 17, 2012 5:54 pm
Wohnort: München

Re: Frage zur Leistung

Beitrag von superhuber » Mi Mai 29, 2013 12:16 pm

auf dem Luftmassenmesser sthet: K&N etc... (müsste da nicht Mitsubishi oder Denso oder so stehen, wenn´s original ist).

Zum Auspuff: stimmt echt 2-flutig ist es nicht

mitsublue
Beiträge: 3508
Registriert: Sa Mär 01, 2003 2:19 pm
Wohnort: Würzburg (BY) oder China
Kontaktdaten:

K&N

Beitrag von mitsublue » Mi Mai 29, 2013 12:30 pm

K&N .....
Steht? Aufkleber? Gravur? Mache doch mal bitte ein Foto.

Frank Ha.
Beiträge: 181
Registriert: Mi Nov 28, 2012 11:22 pm

Re: Frage zur Leistung

Beitrag von Frank Ha. » Mi Mai 29, 2013 1:13 pm

Hi

Immer diese Vermutungen bezüglich der Leistung... wer hat da harte Fakten!? So von wegen Allradprüfstand usw.

Frank

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge: 3819
Registriert: Mi Nov 15, 2006 5:37 pm
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Leistung

Beitrag von sbrunthaler » Mi Mai 29, 2013 3:08 pm

Na, wer auf dem Allradprüfstand war, der hat harte Fakten.
Sonst gibt es nur Näherungsrechnungen, das ist nachvollziehbar im Kapitel "Tuning" dokumentiert.

Meiner hatte 390 PS mit ~1 Bar, einflutiger Anlage (single pipe), Sportkat, Vorkats drin und offenem K&N-Filter (Serien-ECU). Hat mich 120 Euronen gekostet.

Grüsse,
Stefan B.

superhuber
Beiträge: 36
Registriert: Sa Nov 17, 2012 5:54 pm
Wohnort: München

Re: Frage zur Leistung

Beitrag von superhuber » Mi Mai 29, 2013 3:55 pm

Leistung alleine ist für mich ehrlich gesagt was für die Theorie. Die Praxis zählt. Daher werde ich mal den Durchzug messen.
(zB 80 bis 160 im 3.ten, 4.ten, 5.ten, 6.ten).
aus 80 bis 160 deswegen da ich den Messfehler minimieren möchte, da ich nur von Hand stoppen kann.

mitsublue
Beiträge: 3508
Registriert: Sa Mär 01, 2003 2:19 pm
Wohnort: Würzburg (BY) oder China
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Leistung

Beitrag von mitsublue » Mi Mai 29, 2013 5:21 pm

Nimm lieber (oder zusätzlich) 100 bis 200km/h, lässt sich besser einordnen.
Z. B. ab 90 km/h beschleunigen, ab 100km/h messen (echte km/h).

Benutzeravatar
eagledriver
Beiträge: 714
Registriert: Mi Jul 11, 2007 12:46 pm
Wohnort: Hunsrück

Re: Frage zur Leistung

Beitrag von eagledriver » Mi Mai 29, 2013 11:17 pm

mitsublue hat geschrieben:Nimm lieber (oder zusätzlich) 100 bis 200km/h, lässt sich besser einordnen.
Z. B. ab 90 km/h beschleunigen, ab 100km/h messen (echte km/h).
Was schlägst Du bei dieser Beschleunigung vor Albrecht? Nur im 3. Gang, nur im 4, oder schalten? Wie du weißt habe ich genau diese Werte (100-200) unter Berücksichtigung von Temperatur wochenlang gemessen um damit herauszufinden wieviel meine kleinen Modifikationen gebracht haben. ( Downpipe, Luftfilter, Benzinpumpe, Ladedruckerhöhung auf 0,8, 0,85 und schließlich 0.9) Ich stellte natürlich fest, dass sich meine Beschleunigungswerte verbesserten, aber bezüglich der PS Leistung habe ich immer noch keine Ahnung.
Wo gibt es nun die Vergleichswerte auf die ich immer wartete? Wer genau hat einen GT auf dem Prüfstand messen lassen mit z.B. genau 400 PS und bringt dann mit diesem Auto z.B. 11 oder 10 Sekunden von 100 - 200 im 4. oder 3.Gang. Erst wenn das hier jemand veröffentlich, haben wir eine Messlatte. Leider hängts aber... :(
Gruß eagledriver

hier z.B. ein run im 3. Gang mit 0,8 bar
im 4. Gang mit 0,8 bar
mit schalten und 0,8 bar

* Tachoabweichung bei 100 = 6kmh - bei 200 = 8kmh

mitsublue
Beiträge: 3508
Registriert: Sa Mär 01, 2003 2:19 pm
Wohnort: Würzburg (BY) oder China
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Leistung

Beitrag von mitsublue » Do Mai 30, 2013 1:03 am

- Youtube (auch Imageshark u. a. ) kann ich in China leider nicht sehen.

- Das ganze möglichst ohne zu Schalten (zusätzliche Störgröße)

- Sinnvoll jeweils im 4. u. 5. Gang (und 6. bei Gen. 2 ) von 100 – 200km/h

- Echte km/h (berücksichtigen), z. B. Verwendung eines mobilen Navis o.ä.

-sonstige relevante Parameter (Gewicht, Temperatur, windstill, eben usw.)

- Bei der Auswertung kann man dies über auch ein Berechnungsprogramm machen.
Das dürfte bzgl. Genauigkeit an Messungen auf einem Rollenprüfstand hinkommen (welcher hier stark überschätzt wird, vermutlich weil man da so schöne Linien und Werte hinter dem Komma bekommt). Ausführlich hierzu s. http://www.gt-driver.de/forum/viewtopic ... 3%BCfstand

SteirAIR
Beiträge: 2088
Registriert: Do Jun 16, 2005 8:52 pm
Wohnort: nähe Graz
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Leistung

Beitrag von SteirAIR » Do Mai 30, 2013 7:15 am

Meine Besten Werte mit driftbox gemessen als Vergleich.

0-100 3,67 sec
100-200 7,2 sec
0-200 10,87
1/4 Meile 10,89

Leistung ca. +650-700
Drehmoment +750nm
Fahrzeuggewicht 1650

Leistung kann ich nicht genau sagen da vorm Schaden mit Rennsprit und mehr Ladedruck
Unterwegs. Mit 100 Oktan waren's 630PS und 740nm.

mitsublue
Beiträge: 3508
Registriert: Sa Mär 01, 2003 2:19 pm
Wohnort: Würzburg (BY) oder China
Kontaktdaten:

Leistung satt

Beitrag von mitsublue » Do Mai 30, 2013 8:09 am

Das wären bei den o. g. Werten nach meiner Berechnung dann 684 PS bei (angenommen für diesen GT) cw 0,335 u. A 1,99m² bei 15°C.
Vmax dafür wären ca. 351km/h \:D/

Antworten