Ladedruck erhöhen

Alles was Leistung bringt – auch Anbaukomponenten und elektronische Helferlein
Forumsregeln
Bitte hier nicht mehr posten, benutze https://forum.3000gt.org
Antworten
InsanityHorror
Beiträge: 286
Registriert: Fr Sep 14, 2012 1:59 am
Wohnort: Kempten

Ladedruck erhöhen

Beitrag von InsanityHorror » Fr Nov 22, 2013 12:08 am

Hallo,

Also mein GT hat gerade winterschlaf und ich habe zeit da eine menge zu machen, unter anderem wollte ich den Ladedruck erhöhen, ich habe 660 düsen, AEM EMS1 und eine AEM Benzinpumpe mit ca 300l/h förderleistung.

Jetzt stellt sich die frage wie hoch kann ich mit dem Ladedruck gehen das nichts passiert? Wie kann ich den überhaupt erhöhen? Durch EMS? Und welchen FPR sollte ich nehmen?

Danke schonmal für die Antworten!

Gruß

Alex

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge: 3819
Registriert: Mi Nov 15, 2006 5:37 pm
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Ladedruck erhöhen

Beitrag von sbrunthaler » Fr Nov 22, 2013 12:15 am

Du erhöhst den Druck über das EMS, würde ich sagen, aber ich habe Deine Maps nicht mehr zur Hand. Wo liegt er denn jetzt?
Ohne flankierende Massnahmen ausser grössere Ladeluftkühler und geänderte Fuel-Map (hast Du vermutlich im EMS) würde ich nicht über 1 Bar gehen. Selbst dann musst Du mit Zündignsproblemen rechnen.
Schöne Grüsse,
Stefan B.

InsanityHorror
Beiträge: 286
Registriert: Fr Sep 14, 2012 1:59 am
Wohnort: Kempten

Re: Ladedruck erhöhen

Beitrag von InsanityHorror » Fr Nov 22, 2013 12:26 am

Also Ladedruck liegt jetzt bei 0,8 bar.

Großer FMIC kommt über den Winter auch rein, fehlt nur die Verrohrung.

Schade das niemand in der nähe ist der sich mit AEM auskennt :?

Gruß

Alex

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge: 3819
Registriert: Mi Nov 15, 2006 5:37 pm
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Ladedruck erhöhen

Beitrag von sbrunthaler » Fr Nov 22, 2013 1:44 am

AEM ist nicht das einzige Problem, das restliche Setup muss auch passen.
Willst Du einen FMIC verbauen? Riskant wg. Temperatur des Wasserkühlers.
Oder Du baust die Klimaanlage aus und einen grossen Mishimoto-Alu-Kühler ein.
Ja ja, so viel Theater :-)
Gruss
Stefan B.

Antworten