remappable ECU

Alles was Leistung bringt – auch Anbaukomponenten und elektronische Helferlein
Forumsregeln
Bitte hier nicht mehr posten, benutze https://forum.3000gt.org
Antworten
BluThundr
Beiträge: 24
Registriert: Mo Mär 16, 2015 7:08 pm

remappable ECU

Beitrag von BluThundr » So Apr 26, 2015 11:18 pm

Hi guys

In meinem 1999 twin turbo GT habe ich ein MD360029 ECU. Weiss jemand bescheid ob der remappable (chiptuning) ist? Oder reflashable? Ich finde nichts uber diesem modelle auf internet :s

Thanks!
Sven

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge: 3819
Registriert: Mi Nov 15, 2006 5:37 pm
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: remappable ECU

Beitrag von sbrunthaler » So Apr 26, 2015 11:45 pm

Hi Sven,

das ist wohl eine EU-ECU.

Bei den EU-Modellen bis 1999, die dem 1997'er US-Modell vom technischen Stand her entsprechen, ist die ECU nicht änderbar.

Was willst Du da auch ändern, was Du nicht über ein Piggyback und einen Boost-Controller ändern könntest? Ignition Map? Schwierig.

Schöne Grüsse,
Stefan B.

BluThundr
Beiträge: 24
Registriert: Mo Mär 16, 2015 7:08 pm

Re: remappable ECU

Beitrag von BluThundr » Mo Apr 27, 2015 6:38 am

Hi Stefan

Ich habe gehört das piggy-back systemen problemen geben und es besser is der ECU software an zu passen...

War nur ne Frage ob es möglich wäre mit der ECU dar ich kein info findest auf'm netz. Ich finde meinem GT stock schon schnell genug (im moment). Hab's nog nicht so lange.

Thanks!
Sven

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge: 3819
Registriert: Mi Nov 15, 2006 5:37 pm
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: remappable ECU

Beitrag von sbrunthaler » Mo Apr 27, 2015 2:36 pm

Hi Sven,

es gibt viele Pro's und Con's zur Frage Piggy-Back oder ECU-Änderung.

Die ECU's der EU-Fahrzeuge kann man nicht flashen.

Mehr Leistung kriegst Du ziemlich einfach mit dem OTTEC Performance Paket, sogar mit Gutachten usw., einfach mal im Forum danach suchen.

Notfalls (illegal) tut's auch ein manueller Boost-Controller, eine Sport-Abgasanlage und grössere Ladeluftkühler (das ist im OTTEC Paket schon drin).

Schöne Grüsse,
Stefan B.

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge: 3819
Registriert: Mi Nov 15, 2006 5:37 pm
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: remappable ECU

Beitrag von sbrunthaler » Do Mai 26, 2016 11:44 am

Neue Info, wenn auch nicht mit eigener Erfahrung:

Die von Sven hier genannte ECU MD360029 ist die im schwarzen Plastikgehäuse, die auch bei Torstens und meinem GT (EU-Gen2) rausflog zugunsten des AEM EMS2.

Diese ECU's sind für Evoscan mit entsprechendem OBD-Kabel zugänglich, und man kann die Maps tatsächlich ändern. Dabei gibt es Grenzen, da man die Maps nicht neu skalieren kann, und Mitsubishi wohl alles oberhalb einer bestimmten Luftmasse in nur einer Zelle abbildet - nach dem Motto: Vollgas ist Vollgas.

Aber dennoch: Hier ist Potential vorhanden. Gemacht wurde dies von Teske Motors in Berlin für den GT eines unserer Vereinsmitglieder, und ich habe mit dem ECU-Tuner ausführlich darüber gesprochen. Mein Eindruck ist positiv.

Siehe dazu auch: http://www.evoscan.com/ und http://www.tactrix.com/

Schöne Grüsse,
Stefan B.

Antworten