Standfestigkeit des Getriebes bei Motortuning

Damit die Leistung zu den Rädern kommt
Forumsregeln
Bitte hier nicht mehr posten, benutze https://forum.3000gt.org
Benutzeravatar
viper.dr
Beiträge: 1128
Registriert: Sa Sep 06, 2008 9:49 pm
Wohnort: Bodensee CH

Re: Standfestigkeit des Getriebes bei Motortuning

Beitrag von viper.dr » Sa Jan 31, 2009 6:26 pm

Wie sieht das dann bei mir aus? Hab fast alles zusammen für den 400 PS Umbau.
Mein GT hat auch nur 5-Gang. Km-Stand 218000.

Muss ich mir dann Sorgen machen???

Snakeeyes

Re: Standfestigkeit des Getriebes bei Motortuning

Beitrag von Snakeeyes » Mo Feb 02, 2009 12:57 pm

nö! [-X

Benutzeravatar
icke39
Beiträge: 2508
Registriert: Do Nov 23, 2006 4:14 pm
Wohnort: LEIPZIG

Re: Standfestigkeit des Getriebes bei Motortuning

Beitrag von icke39 » Mo Feb 02, 2009 1:05 pm

Regelmäßiges wechseln des Getriebeöls vorausgesetzt. 8-[

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge: 3819
Registriert: Mi Nov 15, 2006 5:37 pm
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Standfestigkeit des Getriebes bei Motortuning

Beitrag von sbrunthaler » Mo Feb 02, 2009 2:23 pm

Man könnte auf 1/4 mile und Kavalierstarts an Ampeln verzichten...

Benutzeravatar
icke39
Beiträge: 2508
Registriert: Do Nov 23, 2006 4:14 pm
Wohnort: LEIPZIG

Re: Standfestigkeit des Getriebes bei Motortuning

Beitrag von icke39 » Mo Feb 02, 2009 2:26 pm

Nicht zu vergessen, das schalten in den "sechsten Gang" beim 5 Gang Getrieb bei ca. 250km/h...der Gang der mit R gekennzeichnet ist... :-D

Nee, also mal im Ernst, im Normalfall hält das Getriebe. ;-)

Antworten