Luftleitblech Getriebe

Damit die Leistung zu den Rädern kommt
Forumsregeln
Bitte hier nicht mehr posten, benutze https://forum.3000gt.org
Benutzeravatar
Daniel
Beiträge: 658
Registriert: Di Dez 18, 2007 12:03 am

Re: Luftleitblech Getriebe

Beitrag von Daniel » Mo Dez 06, 2010 8:58 pm

Prinzipiell hätte ich nichts dagegen und danke dir auch für dein Angebot. Aber wie bereits geschrieben, müsste ich die Schweißpunkte aufbohren um die Bleche einzeln abformen zu können. Ich glaube nicht, dass du jetzt sehr davon begeistert bist, wenn ich an dem Blech rumbohre und später wieder zusammenschweiße. ;) Aber wenn dir das nichts ausmacht, dann nehme ich das Angebot gerne an. :D

Benutzeravatar
Otti.99
Beiträge: 1150
Registriert: So Mär 14, 2010 4:01 pm
Wohnort: Langelsheim/Harz
Kontaktdaten:

Re: Luftleitblech Getriebe

Beitrag von Otti.99 » Mo Dez 06, 2010 10:56 pm

Da hätte ich keine Bedenken. Anhand der Bohrungen (Ex-Schweißpunkte) lassen sich die Bleche später wieder 100%ig genau zusammenfügen.
Vor dem Zerlegen und Abformen, würde ich es aber noch mal montieren, und die genaue Ausrichtung/Form/Wölbung des Bleches eventuell korrigieren. Im montierten Zustand läßt es leicht hin und her drücken. Das Blech ist, trotz der jeweils zwei Sicken, nicht gerade formstabil.

Gruss, Otti

Antworten