Kunststoffmotorhaube

Optik, Zubehör, Instrumente und mehr
Forumsregeln
Bitte hier nicht mehr posten, benutze https://forum.3000gt.org
_unerziehbar_
Beiträge:634
Registriert:Do Jul 28, 2011 11:23 pm
Wohnort:Neukirchen bei sulzbach rosenberg
Re: Kunststoffmotorhaube

Beitrag von _unerziehbar_ » Fr Feb 10, 2012 9:02 pm

kannst du eine stabile motorhaube vom gen2 auftreiben, optik sollte sie der originalen entsprechen ohne luftschlitz etz.

am besten originale haltepunkte und dämpfer..

was würde das kosten?

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge:3820
Registriert:Mi Nov 15, 2006 5:37 pm
Wohnort:Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Kunststoffmotorhaube

Beitrag von sbrunthaler » Sa Feb 11, 2012 9:13 am

Wenn Du ein bischen wartest, dann kriegst Du eine GFK-Haube von Daniel gebaut, die handwerklich 1a ist und nicht wackelt.
Kostet unter 500 Euro, und je mehr Leute bestellen, desto billiger wird es.
Willst Du eine?
Grüsse,
Stefan B.

Benutzeravatar
Otti.99
Beiträge:1150
Registriert:So Mär 14, 2010 4:01 pm
Wohnort:Langelsheim/Harz
Kontaktdaten:

Re: Kunststoffmotorhaube

Beitrag von Otti.99 » Sa Feb 11, 2012 10:47 am

dämpfer
Orig. Dämpfer gehen dann nicht mehr, es sei denn, sie sind schon extrem ausgelutscht.
Anpassbare Dämpfer (siehe meinen Beitrag) sind dann nötig.
Je 60kg sind beim Gen1 nötig. Wenn Du alle nötigen Teile an der neuen Habe verbaut hast, wiegst Du sie, und rechnest dann per Dreisatz die "etwa" Kraft aus. Das muss schon passen, sonst reist es Dir die Hebelpunkte ab.
Dann die "richtigen" Gasfedern bestellen, mit Drossel und Endlagendämpfung, und richtig rum einbauen.

Gruß, Otti

Unlogic
Beiträge:4
Registriert:So Jan 20, 2013 8:14 pm
Wohnort:Sundsvall, Sweden
Kontaktdaten:

Re: Kunststoffmotorhaube

Beitrag von Unlogic » So Jan 20, 2013 8:58 pm

sbrunthaler hat geschrieben:Wenn Du ein bischen wartest, dann kriegst Du eine GFK-Haube von Daniel gebaut, die handwerklich 1a ist und nicht wackelt.
Kostet unter 500 Euro, und je mehr Leute bestellen, desto billiger wird es.
Willst Du eine?
Grüsse,
Stefan B.
Hi my name is Robert, I'm a 3000GT owner from Sweden.

The availability of fiberglass/carbonfiber hoods for our cars here in Europe is poor to say the least.

Using Google translate I came upon this thread. Have you made any progress on the manufacturing of hoods here in Europe?

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge:3820
Registriert:Mi Nov 15, 2006 5:37 pm
Wohnort:Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Kunststoffmotorhaube

Beitrag von sbrunthaler » So Jan 20, 2013 9:07 pm

Hi,
welcome to GT-drive.de.
Sorry to say, but there is no progress so far.
If we find enough buyers we could import from USA in a container ...
Cheers,
Stefan B.

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge:3820
Registriert:Mi Nov 15, 2006 5:37 pm
Wohnort:Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Kunststoffmotorhaube

Beitrag von sbrunthaler » Mi Apr 10, 2013 1:29 pm

Hallo,

jetzt gibt es mal neue Infos: Ich habe von einem Carbon-Verarbeitungs-Betrieb hier in Berlin ein Angebot für den Bau einer Form "Gen2 Motorhaube". Jetzt warte ich noch auf die Material- und Arbeitskosten je Stück, und ich würde mit dem Anbieter auch noch klären, ob und wie wir mit einer Form evtl. Hauben für Gen1 und Gen2 herstellen könnten. Die Zulassungsfrage wäre ggf. auch noch zu beantworten.

Vergleichbare Produkte liegen zwischen 300 und 700 Euro, je nach Material, und vor allem ZUZÜGLICH Versandkosten aus USA - und dann ist man ganz schnell bei über 1000 Euro. Ich würde versuchen, den Stückpreis unter 500 Euro zu halten, deshalb:

Jetzt und hier möchte ich Euch fragen, wer denn an einer solchen Haube Interesse hätte, egal ob Gen1 oder Gen2. Die Vorteile sind ja in diesem Thread schon besprochen worden: Bis zu 15Kg weniger Gewicht auf der Vorderachse!

Bitte antwortet kurzfristig!

Schöne Grüsse,
Stefan B.

Unlogic
Beiträge:4
Registriert:So Jan 20, 2013 8:14 pm
Wohnort:Sundsvall, Sweden
Kontaktdaten:

Re: Kunststoffmotorhaube

Beitrag von Unlogic » Mi Apr 10, 2013 1:35 pm

I'm definitely interested in a gen 2 model as long as the shipping costs to Sweden aren't too expensive!

Benutzeravatar
Detonator
Beiträge:702
Registriert:Mo Mai 28, 2007 8:24 am
Wohnort:Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Kunststoffmotorhaube

Beitrag von Detonator » Mi Apr 10, 2013 1:50 pm

Also an einer Gen 2 Haube hätte ich auch interesse.. neben dem Preis ist mit auch die Qualität wichtig..

Benutzeravatar
EVOLUTION
Beiträge:338
Registriert:Mi Mai 19, 2010 4:47 pm
Wohnort:Aachen

Re: Kunststoffmotorhaube

Beitrag von EVOLUTION » Mi Apr 10, 2013 11:20 pm

Ich hatte auch Interesse ,wobei eine Carbon oder GFK Haube auch Lüftungsschlitze haben sollte,weil dieses Material die Wärme schlechter ableitet.

Benutzeravatar
Flitzi
Beiträge:921
Registriert:Fr Sep 09, 2011 12:23 pm
Wohnort:Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Kunststoffmotorhaube

Beitrag von Flitzi » Do Apr 11, 2013 9:31 am

EVOLUTION hat geschrieben:Ich hatte auch Interesse ,wobei eine Carbon oder GFK Haube auch Lüftungsschlitze haben sollte,weil dieses Material die Wärme schlechter ableitet.
Da solltest Du Dich noch mal mit der Motorraumdurchlüftung beim GT beschäftigen.

http://www.gt-driver.de/forum/viewtopic.php?f=9&t=241

Gruß Matthias

Benutzeravatar
EVOLUTION
Beiträge:338
Registriert:Mi Mai 19, 2010 4:47 pm
Wohnort:Aachen

Re: Kunststoffmotorhaube

Beitrag von EVOLUTION » Do Apr 11, 2013 10:21 am

Morgen Matthias ,
den Beitrag kenne ich,aber trotzdem würden die Motorraumtemperaturen doch grade im Stadtverkehr durch eine CFK oder GFK Haube ansteigen.

Oder siehst du das anders?

Benutzeravatar
Flitzi
Beiträge:921
Registriert:Fr Sep 09, 2011 12:23 pm
Wohnort:Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Kunststoffmotorhaube

Beitrag von Flitzi » Do Apr 11, 2013 11:21 am

EVOLUTION hat geschrieben:Morgen Matthias ,
den Beitrag kenne ich,aber trotzdem würden die Motorraumtemperaturen doch grade im Stadtverkehr durch eine CFK oder GFK Haube ansteigen.

Oder siehst du das anders?
Ja, ich sehe das anders, bin zwar Laie aber Lüftungsschlitze würden den Luftzug im Motorraum stärker ändern und die Gefahr das die hintere Bank nicht ordentlich gekühlt wird, wäre größer. Viele GTs haben sogar noch Wärmedämmmatten unter der Motorhaube. Meiner zwar nicht, warum auch immer.
Ich würde im Stadtverkehr auf dem Lüfter vertrauen. Der Motor läuft da ja nicht unter Volllast.

Gruß Matthias

Benutzeravatar
icke39
Beiträge:2508
Registriert:Do Nov 23, 2006 4:14 pm
Wohnort:LEIPZIG

Re: Kunststoffmotorhaube

Beitrag von icke39 » Do Apr 11, 2013 2:46 pm

Ich wäre auch vorsichtig mit dem "stören" des Luftzuges zur hinteren Bank. Mann kann, wenn man Platz findet, Luftkanäle bauen, die Luft nach hinten transportieren.
Eine Abfuhr von warmer Luft an sich ist nicht schlimm und auch ganz gut. Effektiver ist es aber, zB die Dämmmatte rauszunehmen, da die Metallmotorhaube, die Luft minimal abkühlt im Gegensatz zur GFK Haube. Mit Dämmmatte ist es dann wie mit einer GFK Haube. Daraus ersieht man aber auch, daß wenn man nur eine GFK Haube hat, derselbe Effekt auftritt wie bei einer originalen Haube mit Dämmmatte. Ergo: Kein Unterschied. Im Stadtbetrieb schaffen beide Lüfter vorne, die Motorraumtemp. konstant zu halten.

"Öffnungen" sind dann nur optisch. Mann kann allerdings Öffnungen machen, die zusätzliche zum Abblasen, auch Luft sammeln und nach hinten leiten. Aber dann hat man die ganze Haube voll Schlitze und irgendwann leidet dann auch mal der cw-Wert ;-) ;-) ;-)

Defiziles Thema, generell sollte jeder sich so entscheiden wir er es für sich richtig und notwendig entscheided. Es gibt genug GTs mit Luftschlitzen und die fahren noch. Da es keine verläßlichen Messungen gibt (auch in Bezug auf Haltbarkeit) muss man eben logisch an die Sache rangehen. :-D

Antworten