Auspuffanlage von tanabe

Tuning zwischen Turbos und Endrohren
Forumsregeln
Bitte hier nicht mehr posten, benutze https://forum.3000gt.org
Benutzeravatar
nikos3000gt
Beiträge: 187
Registriert: Mi Jul 28, 2004 1:42 am
Wohnort: Magdeburg

Beitrag von nikos3000gt » Mi Sep 27, 2006 6:02 pm

Kaufen....einbauen....fahren....
So machen wir dass O:)

Benutzeravatar
G-T-O
Beiträge: 172
Registriert: Sa Nov 26, 2005 6:08 pm
Wohnort: Bayern (Waldkraiburg)

Beitrag von G-T-O » Mi Sep 27, 2006 6:39 pm

komisch bei mir ist er auch im stand db 82 lauter als in der fahrt 71 db

gt-CH
Beiträge: 38
Registriert: Mo Mai 01, 2006 8:35 pm
Wohnort: Schweiz

Beitrag von gt-CH » Mi Sep 27, 2006 8:32 pm

Wieso ist das komisch?? Dies ist ja die Absicht der Auspuffherstellern. Er ist nur leiser in dem gemessenen Bereich.

Z.b hat der R32 ja auch ab werke ein klappe die erst aufmacht wenn man aus dem Messbereich ist....

So, aber jetzt mal zurück zu der eigentlichen frage diese thema...
Wer hat jetzt nun intresse an einem solchen auspuff? Können sonst sich bei mir per PN melden....

Gruss

Benutzeravatar
G-T-O
Beiträge: 172
Registriert: Sa Nov 26, 2005 6:08 pm
Wohnort: Bayern (Waldkraiburg)

Beitrag von G-T-O » Fr Nov 17, 2006 5:55 pm


Benutzeravatar
vodasu
Beiträge: 280
Registriert: So Mär 26, 2006 1:25 pm
Wohnort: Callenberg (Sachsen)
Kontaktdaten:

Beitrag von vodasu » Fr Nov 17, 2006 6:35 pm

Hallo..
also habe mir den Link von G-T-O mal angesehen...
handelt es sich bei dem Angebot um eine komplette Anlage ? Ab ..??!? Wo?

Wenn ja - dann wäre der Preis i.O. und Interesse meinerseits vorhanden!!!

Benutzeravatar
G-T-O
Beiträge: 172
Registriert: Sa Nov 26, 2005 6:08 pm
Wohnort: Bayern (Waldkraiburg)

Beitrag von G-T-O » Sa Nov 18, 2006 12:18 am

nee ist ab kat.steht aber auch dort cat back :-D

Benutzeravatar
Schumi GT
Beiträge: 104
Registriert: So Nov 28, 2004 7:37 pm
Wohnort: Herten

Auspuffanlagen

Beitrag von Schumi GT » Sa Nov 18, 2006 12:16 pm

Hallo,
in meinen GT ist ein Standgeräusch von 90 db eingetragen. Fahrgeräusch 77 db.

Ich muss sagen, war mir im Stand zu laut.

Hier stellt sich aber die Frage, wie laut ist das Geräusch in Sinne des Betrachters (Höhrer) Polizei.

Hier muss jeder selber wissen ob er auffallen möchte oder nicht.

Zum Thema Leistungsteigerung.

Die Abgasanlage muss eben Strömungsgünstiger sein als die Originale, das muss nicht heissen, das es lauter wird.

Ist eine Abgasanlage in Sinne des betrachters nicht zu laut wird es diese auch nicht überprüfen.

Auch der TÜV wird eine solche Anlage nicht beanstanden, Wenn Sie gut gemacht ist.

Bei meinem GT hatte ich eine zweiflutige Anlage verbaut. Sie war leiser als der Originale Auspuff und der Motor hatte wesentlich mehr durchzug im mittleren und oberem Drehzahlbereich. :-D

Bilder sind im Mediacenter von 3000 GT.


Gruß Schumi GT

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge: 3818
Registriert: Mi Nov 15, 2006 5:37 pm
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Auspuffanlage von tanabe

Beitrag von sbrunthaler » Di Dez 25, 2007 1:01 am

Hi,

ich greife den Faden mal wieder auf; bei 3sx gibt es diese Tanabe Super Medallion Hyper Cat-Back Anlage:

http://www.3sx.com/store/comersus_viewI ... duct=26218

Vermutlich nicht besonders laut, und mit $800 beim aktuellen Kurs nicht teuer für Edelstahl ... (oder?)

Meine Frage: Lohnt das auch leistungsmäßig, ggf. in Verbindung mit einem high-flow Katalysator?

Grüsse,
Stefan B.

Benutzeravatar
vodasu
Beiträge: 280
Registriert: So Mär 26, 2006 1:25 pm
Wohnort: Callenberg (Sachsen)
Kontaktdaten:

Re: Auspuffanlage von tanabe

Beitrag von vodasu » Mi Dez 26, 2007 5:38 pm

Hallo,

leistungsmäßig würde es mit einem "Sport - Kat" sicher schon was bringen. Aber ich finde diese Anlage nicht unbedingt besonders strömungsgünstig und daher ist sie - meiner Meinung nach - auch leistungsmäßig nicht unbedingt eine große Verbesserung zur Serienanlage.

Es gibt genug Firmen (zumindest in meiner Gegend) die dir für ca. <=1300 € in Einzelanfertigung eine Auspuffanlage nach deinen Wünschen (Endrohre, etc.) bauen und gleich mit eintragen. Das ganze natürlich in Edelstahl.

P.S.: Wenn mich nicht alles täuscht ist diese Anlage aber auch aus Edelstahl !(Wobei es auch da Unterschiede gibt...)

Gruß vodasu

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge: 3818
Registriert: Mi Nov 15, 2006 5:37 pm
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Auspuffanlage von tanabe

Beitrag von sbrunthaler » Mi Dez 26, 2007 10:32 pm

Hi vodasu,

dumme Frage: Wie würde denn eine strömungsgünstige Variante aussehen?

Ich vermute, die 90 Grad "Abzweigungen" stören, aber das gibt doch die Geometrie der Unterseite des GT vor, oder?

Aber Du könntest mir netterweise einen Anbieter empfehlen, so weit von Berlin wäre das ja nicht.

Grüsse aus Berlin,
Stefan B.

Benutzeravatar
vodasu
Beiträge: 280
Registriert: So Mär 26, 2006 1:25 pm
Wohnort: Callenberg (Sachsen)
Kontaktdaten:

Re: Auspuffanlage von tanabe

Beitrag von vodasu » Fr Dez 28, 2007 5:37 pm

Okay - viel anders kann man es nicht machen, dass stimmt. Mich hat bei dieser Anlage auch mehr das Preis/Leistungs - Verhältnis gestört.
Aber - diese (um mal beim selben Hersteller zu bleiben) ist zum Beispiel schon vor dem Diff. verzweigt. Dadurch sind die Bögen geringer -> geringerer Strömungswiderstand.
Also ich kenne die Firma mon.tune aus Meerane. Bei denen habe ich meine Felgen gekauft und eintragen lassen.
Die hatte ich speziell wegen Auspuff - Anfertigung für meinen GT mal gefragt.
Er kam da unverbindlich auf rund 1200€ (inkl. Eintragung) in Edestahl ab Kat (exkl. Kat!).

Außerdem kenn ich noch Jung - Tuning. Bei denen war ich mit dem GT noch nicht, aber ich hatte mir von denen eine Edestahlanlage ab Kat nach meinen Wünschen für meinen Eclipse bauen lassen. Preis war damals mit Eintragung 1100 €.

Ansonsten könnte man auch selbst eine Anlage - Stahl oder Edelstahl - bauen und diese Eintragen lassen. Ist zumindest günstiger, aber kostet halt Zeit und paar Nerven. Aber ich vermute mal, du möchtest lieber zu einer Fachfirma.

Den aus Meerane (mon.tune) kenn ich übrigens ganz gut - da könnten wir auch mal zusammen hinfahren.

Gruß vodasu

Benutzeravatar
Blackfly
Beiträge: 220
Registriert: Do Aug 16, 2007 7:35 pm
Wohnort: Zürcher unterland

Re: Auspuffanlage von tanabe

Beitrag von Blackfly » Fr Jan 25, 2008 3:39 am

Hallo zusammen

Ich wollet mal ein paar Infos für uns schweizer hier Posten:

Ich habe mich mit dem Strasseverkehrsamt in verbindung gesetzt. Eine Einzelabnahme für eine Auspuffanlage lohnt sich nicht in der Schweiz. Zum einen ist die Lautserkenmessung. Dazu kommt noch eine Leistungsprüfung bei Turbofahrzeugen. So wird die ganze sache sehr Teuer. habe ein merkblatt vom Strasssenverkerhrsamt mitbekommen.
Ich denke genau da liegt das Problem. Die erste der beiden Tanade Auspuffanlagen könnte die lermbestimmungen erfüllen (ev. mit einem zusätlichen silencer) .

Ich habe auch bei rtec nachgefragt und habe zur antwort bekommen, dass daran gearbeitet wird die Anlage zu Homologisieren (oder wie das auch immer heissen mag) Die Antwort vom "Importeur" steht noch aus.

wenn es eine neue Auspuffanlage sein soll, könnte man auch gleich neue LLK und ein paar weitere Mod`s eintragen. LLK müssen ebenfalls Eingetragen werden (leistung und lärmmessung) wenn mann die Mod`s alle gleichzeitig eintragen lässt, zahlt mann die Messungen nur einmal und nicht für jede einzelne Veränderung. Somit würden sich die Kosten für eine Einzlabnahme insgesamt Reduzieren. z.b. ist es möglich die Leistungssteigerung von 20% einzutragen, dan schaut auch keiner mehr so genau hin bei der kontrolle. Meines Erachtens wird in der Schweiz der LD nicht im Ausweis eingetragen, sonder nur die KW Leistung ev. mit dazugehöriger Drehzahl.
Ich weder mir noch weitere Infos über Zulassungen und Umbauten für unsere GT`s besorgen und euch auch auf denm laufenden halten.

ich bin mir jedenfalls am überlegen die Tanade Auspuffanlage zu kauffen. Insofern wäre ich bei einer sammelbestellung und einer abnahme dabei wenn sich genug Leute finden.

mfg sascha

Benutzeravatar
Blackfly
Beiträge: 220
Registriert: Do Aug 16, 2007 7:35 pm
Wohnort: Zürcher unterland

Re: Auspuffanlage von tanabe

Beitrag von Blackfly » Fr Jan 25, 2008 10:45 pm

habe die antwort von MT-Tuning


Guten Tag Herr Honeder

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten.
Wir führen die Super Medalion Hyper - Anlage im Angebot zum Preis von
1848.00
Dank dem tiefen Dollar Preis gewähren wir momentan einen Rabatt von 15% auf
den Produkten von Tanabe.

Die Anlage ist vermutlich mit ein paar Modifikationen prüfbar, so oder so
muss eine Vorbeifahrtsmessung gemacht werden, mit bestandener Prüfung lässt
sich dann die Anlage eintragen. Bis jetzt haben wir nur die Medalion Touring
und Concept G Anlagen geprüft, bei dieser Medalion Hyper müssen wir schauen
was wir für Modifikationen vornehmen müssen.

Die Vorbeifahrtsmessung kostet 300.00

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung

Mit freundlichen Grüssen

Urs Thoma


mfg

Antworten