Alternative zu OEM Mittelschalldämpfer?

Tuning zwischen Turbos und Endrohren
Forumsregeln
Bitte hier nicht mehr posten, benutze https://forum.3000gt.org
Antworten
Benutzeravatar
Zappoart14
Beiträge: 33
Registriert: Di Nov 03, 2015 7:18 am
Wohnort: Dresden

Alternative zu OEM Mittelschalldämpfer?

Beitrag von Zappoart14 » Mi Apr 27, 2016 12:55 pm

Hallo an Alle,
ich habe das Problem, dass ich einen durchgerosteten MSD habe (OEM MB890094). Meine Recherchen zeigten, dass dieser MSD bis auf eventuell nicht offizielle Reserven nicht mehr beschaffbar ist. :-k
Es gibt zwar diverse Edelstahlanlagen (3SX, ...) jedoch ist bis auf die OTTEC-Anlage alles ohne TÜV und diese wahrscheinlich auch nur im OTTEC-Gesamtpaket legal eintragbar. Klar kann ich das Schweißen lassen, aber wo nichts mehr ist wird auch nichts halten...

Hat jemand eine Alternative Lösung parat, eventuell auch als nicht OEM ab Kat die eintragungsfähig ist?

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge: 3819
Registriert: Mi Nov 15, 2006 5:37 pm
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Alternative zu OEM Mittelschalldämpfer?

Beitrag von sbrunthaler » Mi Apr 27, 2016 6:51 pm

Hi,

ich kann nur beitragen, was ich tun würde: Ich würde zu einem Auspuff-Bauer (z.B. Burdinski in Berlin) gehen und mit eine Anlage bauen und eintragen lassen.

(In Wirklichkeit würde ich die OTTEC Anlage nehmen ;) )


Grüsse,
Stefan B.

Benutzeravatar
Terranigma
Beiträge: 550
Registriert: Do Okt 28, 2010 9:52 pm
Wohnort: Münster (NRW)

Re: Alternative zu OEM Mittelschalldämpfer?

Beitrag von Terranigma » Mi Apr 27, 2016 8:42 pm

"Alternative zu OEM Mittelschalldämpfer?"
Ja!
Und zwar gar keinen! :-D

Selbst mit der Standard End-Anlage hört es sich dann ziemlich nett an \:D/

Benutzeravatar
Otti.99
Beiträge: 1150
Registriert: So Mär 14, 2010 4:01 pm
Wohnort: Langelsheim/Harz
Kontaktdaten:

Re: Alternative zu OEM Mittelschalldämpfer?

Beitrag von Otti.99 » Mi Apr 27, 2016 10:39 pm

jedoch ist bis auf die OTTEC-Anlage alles ohne TÜV und diese wahrscheinlich auch nur im OTTEC-Gesamtpaket legal eintragbar
Die bekomme ich auch ohne das Paket eingetragen. Diese Sport-Kats sind mit Zulassung für den GT, also keine cat back Anlage.
Gen1 mit 91/79, Gen2 91/75 Stand-und Fahrgeräusch, beide Euro2.

Gruß, Otti

Bild

Benutzeravatar
Zappoart14
Beiträge: 33
Registriert: Di Nov 03, 2015 7:18 am
Wohnort: Dresden

Re: Alternative zu OEM Mittelschalldämpfer?

Beitrag von Zappoart14 » Do Apr 28, 2016 8:00 am

Vielen Dank für die Infos!
Euro 2 Norm habe ich ja schon original, somit wäre ein Lösung ab Kat (also MSD/ESD) sinnvoll. Dies wäre wohl auch mit der Eintragung problemloser machbar, wenn der Geräuchpegel stimmt.
Eine nichtlegale Lösung kommt bei mir nicht in Frage, da bedingt durch das wöchentliche Tuning-Treffen im Dresdner Elbepark (Reihe 12) die Ordnungshüter schärfer unterwegs und entsprechend guzt geschult sind!
Gruß aus Dresden
Zappoart14

Benutzeravatar
Zappoart14
Beiträge: 33
Registriert: Di Nov 03, 2015 7:18 am
Wohnort: Dresden

Re: Alternative zu OEM Mittelschalldämpfer?

Beitrag von Zappoart14 » Di Jul 19, 2016 2:44 pm

Hier noch mal ein Update an alle, die doch noch mit original MSD fahren wollen oder fahren müssen.
Es ist möglich den MSD vom VR4-Modell recht einfach anzupassen. Es sind lediglich zwei Schnitte durchzuführen und Kürzungen an diesen Stellen vorzunehmen. Wer hierzu näher Infos brauch, kann sich gerne melden.

Antworten