AWS Entfernen..

Erfahrungen und Fragen, auch Reifen, Zubehör usw.
Forumsregeln
Bitte hier nicht mehr posten, benutze https://forum.3000gt.org
Antworten
bkroot
Beiträge: 203
Registriert: Sa Jul 30, 2016 8:38 pm

AWS Entfernen..

Beitrag von bkroot » Fr Aug 18, 2017 8:25 am

Hallo,

da ich bis jetzt lediglich einen FWD Stealth hatte, möchte ich nun wissen wie es sich mit dem AWS verhält.
Die Hinterschse meines GTO ist nun raus und ich sehe wie viel Kramm, Gewicht und vor allem Potenzial zum kaputt gehen das AWS bietet.
Da kam mir die Idee diese zu entfernen..
Bevor ich aber überhaupt irgendwelche Schritte unternehme - ist es sinnvoll?
Ist das AWS wirklich im täglichen Gebrauch nutzbar oder eher etwas für die Strecke?
Ist ein fehlfunktionierendes AWS gefährlich?
Ist die Entfernung ratsam?
Letztendlich sind es gerade mal 120€ für ein Kit von ninjaperformance.
Danke euch schon mal für die Antworten!

PS: mir ist klar das Mitsubishi sich was beim Einbau des Systems gedacht hat, doch ein vollständiges erneuern des Systems wird mir nicht möglich sein (woher bitte die Teile und z.B Leitungen und natürlich die Kosten hierfür).
Da stellt sich mir die Frage ob ein ungewiss gut arbeitendes System zu lassen oder darauf zu verzichten?

https://picload.org/image/rwliorar/img_0578.jpg
https://picload.org/image/rwliorai/img_0588.jpg

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge: 3819
Registriert: Mi Nov 15, 2006 5:37 pm
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: AWS Entfernen..

Beitrag von sbrunthaler » Fr Aug 18, 2017 10:26 am

An Defekten ist bisher nur Undichtigkeit bekannt geworden, die man aber auch mit Dichtungen aus dem Regal beheben kann. Es gab einen einzigen Fall hier im Forum, ansonsten hält z.B. mein AWS schon 222.000 Km tapfer durch.

Wenn es nicht arbeitet, bleiben die Hinterräder halt geradeaus gerichtet, und die Kontrolleuchte leuchtet. Das ist anders als das CAS beim 300ZX oder das elektrische System beim Nissan Skyline, wenn die kaputt gehen, kann es das Fahrverhalten sehr verschlechtern.

Ob man es braucht? Keine Ahnung, stören tut es jedenfalls nicht.

Das ist mein Stand.

Ich würde es drin lassen: Das Gewicht ist zwar hoch, aber es ist hinten und tief, das wirkt sich eher positiv aus.

Schöne Grüsse
Stefan B.

bkroot
Beiträge: 203
Registriert: Sa Jul 30, 2016 8:38 pm

Re: AWS Entfernen..

Beitrag von bkroot » Fr Aug 18, 2017 10:29 am

Hallo,

Danke für deine Antwort:
Habe nur gehört das es bei manchen Fahrzeugen eben unangenehm ist wenn das AWS ausfällt.

Okay, also schon mal ein Befürworter - Danke für deine Meinung :)

Benutzeravatar
Enkaio
Beiträge: 267
Registriert: Di Jun 09, 2015 9:17 am
Wohnort: BKK / TH - Augsburg / DE

Re: AWS Entfernen..

Beitrag von Enkaio » Fr Aug 18, 2017 10:46 am

Mitsublue hat eine vortreffliche Abhandlung dazu geschrieben hier im Forum.
http://www.gt-driver.de/forum/viewtopic ... AWS#p45328
Aber braucht das ein GT um ordentlich fahren zu können? Meine Meinung: Nein

Mitsubishi selbst war der ansicht beim MR und diversen Stealth das dem ebenso nicht so ist. Afaik waren auch bei den Z16As die in Japan in den frühen 90 gern auf den Rennstrecken gefahren wurden, die AWS Systeme deaktiviert (Vorne abgeklemmt so das keine Steuerung passierte) oder ausgebaut. Wenn das AWS entfernt ist kann man sich auch die Kühlung der Servo Flüssigkeit sparen 8) . Es wurde über probleme berichtet mit einer Überhitzung des Seriensystems (AWS). Da die Autos meistens als "Serie" gefahren wurden, mit einer der Gründe warum der MR ohne AWS existiert.

Bei starkem Lenken war ich nie zufrieden mit dem AWS, ich vermisste die straffe direktheit.
Persönlich merkte ich den AWS umbau sofort. Positiv: Es war so direkt wie ich es will. Negativ: Nach Jahren hatte man sich trotzdem daran gewöhnt, so das bei 180km/h in einer langezogenen Kurve ein Strammer Spurwechsel sich auf die "gewohnte" Weise mit unangenehmen leichten Heckschwenken bemerkbar machte. Nach kurzer Umstellungsphase aber ist es kein Problem mehr und dort wo es mich Störte nun "besser".


Wenn du einen Rückbau umsetzten will, so bedenke, der hintere Teil, ist der Leichte Teil bei dieser Aktion. Besonderst bei einem GTO ist die untere Schraube nicht direkt erreichbar bei der Lenkachse vorne und die Steuerleitungen aus dem vorderen Subframe zu bekommen ohne diesen komplett abzubauen auch eine ziemliche Herausforderung.

Das ist von einem Linkslenker, die Leitung wo die Blindschraube eingesetzt wird, ist beim GTO direkt gespiegelt und so hinter dem Arm. Aus Erfahrung: Viel Spass, eine der Be****** Arbeiten am GTO. :badgrin: :badgrin:
Bild


Hier noch Bilder:
Bild
Bild

bkroot
Beiträge: 203
Registriert: Sa Jul 30, 2016 8:38 pm

Re: AWS Entfernen..

Beitrag von bkroot » Fr Aug 18, 2017 10:56 am

Also der hintere Teil scheint wirklich einfach zu gehen - das ist wohl wahr 🤔.
Was vorne passieren müsste, würde ich mir erst anschauen müssen - habe ja keinen Motor drin, also wäre es vermutlich leichter da ich auch von oben rein kann.
Sprich - es müssten die Leitungen entfernt werden die von dem servoölbehälter rausgehen?
Ansonsten dürfte da ja nicht mehr sein 🤔?

Benutzeravatar
Enkaio
Beiträge: 267
Registriert: Di Jun 09, 2015 9:17 am
Wohnort: BKK / TH - Augsburg / DE

Re: AWS Entfernen..

Beitrag von Enkaio » Fr Aug 18, 2017 12:42 pm

Moment ich versuche das zu veranschaulichen.

Am Reservoir sind die zwei Leitungen für das AWS System Hin und Rücklauf, diese verlaufen auf der "Beifahrerseite am RHD GTO". Wenn die weg sind, kannst du dir auch die komplette Abdeckung und die Halterungen sparen ;-)

Was ich meinte sind die zwei Steuerleitungen diese verlaufen mit den Benzinleitungen auf der Fahrerseite unten.
Diese bekommen mehr "Druck" je nach Lenkung und geben das an den Ventil-Verteilerblock hinten weiter, dieser bewirkt das dann entsprechend nach links oder rechts der Druck aufgebaut wird.

AWS ist rein hydraulisch und funktioniert nur in einem entsprechendem Geschwindigkeitsbereich über die Pumpen Geschwindigkeit im Differenzial (Druck wird aufgebaut von der Pump im Differenzial, die Ventile wenn man nach links oder rechts "lenkt" Leiten dann den Druck entsprechend weiter.


Hier ein Bild, bei den roten Kreisen rechts im Bild werden die Steuerleitungen abgenommen, vorsicht eine davon ist für die Lenkung selbst, die nicht abklemmen! Ob der Motor drin ist oder nicht, hilft da nicht viel solange du nicht die ganze Lenkung ausbaust. Aber wie gesagt, es ist machbar nur echt kein "Spass". :-(
Bild


Das hier ist dann alles weg + Die Leitungen von A+B sofern man alles wirklich entfernt, das sind auch mehr als 15kg u.a. knapp 3Liter weniger Flüssigkeit. ;-)
Bild

Benutzeravatar
Daniel
Beiträge: 658
Registriert: Di Dez 18, 2007 12:03 am

Re: AWS Entfernen..

Beitrag von Daniel » Fr Aug 18, 2017 6:36 pm

Ich habe das AWS ebenfalls entfernt. Für mich war es zu befremdlich wenn das Heck mitlenkt und konnte mich damit nicht anfreunden. Sicher war es früher ein nettes Gimmick und seiner Zeit voraus. Ich vermisse es aber beim fahren nicht. Aber ich benutze das Auto auch nicht als schnellen Autobahncruiser.

Benutzeravatar
viper.dr
Beiträge: 1128
Registriert: Sa Sep 06, 2008 9:49 pm
Wohnort: Bodensee CH

Re: AWS Entfernen..

Beitrag von viper.dr » Sa Aug 19, 2017 3:01 pm

Ich habe das aws restauriert und wieder flott gemacht. Ich finde es gehört zum Auto dazu. Und dem wiederverkaufswert schadet es denke ich auch.

Benutzeravatar
eagledriver
Beiträge: 714
Registriert: Mi Jul 11, 2007 12:46 pm
Wohnort: Hunsrück

Re: AWS Entfernen..

Beitrag von eagledriver » So Aug 20, 2017 3:44 pm

hallo,
Ich fahre sehr sehr gut mit AWS. Bei plötzlichen Lastwechseln auf nasser Strasse oder einem brutalen Ausweichmaneuver vor 2 Wochen weiß ich nicht, wie es ohne AWS ausgegangen wäre. Ich fange doch jetzt nicht an, Systeme auszubauen die 25 Jahre lang unser Auto so besonders und besser gemacht haben. Gerade jetzt, wo Porsche, Lambo, Ferrari und andere, die sich etwas dabei gedacht haben, mit diesen Features werben...Niemals!

Gruß eagledriver

Benutzeravatar
viper.dr
Beiträge: 1128
Registriert: Sa Sep 06, 2008 9:49 pm
Wohnort: Bodensee CH

Re: AWS Entfernen..

Beitrag von viper.dr » So Aug 20, 2017 7:10 pm

eagledriver hat geschrieben:
So Aug 20, 2017 3:44 pm
hallo,
Ich fahre sehr sehr gut mit AWS. Bei plötzlichen Lastwechseln auf nasser Strasse oder einem brutalen Ausweichmaneuver vor 2 Wochen weiß ich nicht, wie es ohne AWS ausgegangen wäre. Ich fange doch jetzt nicht an, Systeme auszubauen die 25 Jahre lang unser Auto so besonders und besser gemacht haben. Gerade jetzt, wo Porsche, Lambo, Ferrari und andere, die sich etwas dabei gedacht haben, mit diesen Features werben...Niemals!

Gruß eagledriver
=D> =D> =D> da bin ich ganz deiner Meinung. =D> =D> =D>

Antworten